Was essen bei Durchfall?

Durchfall, auch bekannt als Diarrhoe, ist öfter als dreimal Stuhlgang am Tag. Und wenn bei Erwachsenen ein Gewicht von ca. 250 g pro Tag überschritten wird. Falls die Scheißerei ganz heftig ausfällt, bitte unbedingt zum Arzt gehen! Bei kurzen Attacken wird sich in unserer Familie mit Hausmitteln geholfen. In den allermeisten Fällen geht es nämlich ganz ohne Medikamente. Hier unser 4-Punkte-Plan:

Big Schiss ... der Viererpack sollte reichen!

1. Ganz wichtig ist trinken, trinken und trinken! Es ist überhaupt nicht schlimm, ein bis zwei Tage nur Flüssigkeit zu sich zu nehmen und nichts zu essen. Das entlastet den Verdauungstrakt.

2. Wenn Appetit auftritt, so eignen sich für den vorsichtigen Nahrungsaufbau stopfende Lebensmittel wie geriebene Äpfel oder zerdrückte Bananen. Oder auch fettfrei zubereitete, einfache pürierte Suppen. Sie dürfen natürlich nichts enthalten das bläht! Die Suppe wird gesalzt und gewürzt. Schmeckt ja so ohne alles nicht. Allerdings sind nicht alle Gewürze und Kräuter geeignet. Günstig sind beispielsweise Petersilie, Basilikum, Liebstöckel, Kümmel, Fenchel, Majoran, Thymian, Anis, Zimt oder Kardamom. Unbedingt meiden sollte man Schnittlauch, Knoblauch, Pfeffer, Chili oder Paprika.

3. Für den Übergang zur festen Nahrung gibt es dann Zwieback, Reis, Nudeln, Toastbrot, Salzstangen oder Kartoffelpüree. Auch leicht verträgliches Gemüse wie Karotten, Fenchel, Sellerie oder Zucchini ist sehr gut geeignet. Gewürze siehe Punkt 2.

4. Unser Speiseplan wird dann nach und nach weiter aufgebaut. Bei Milchprodukten greife ich z. B.  zu Naturjoghurt, weil er hilft, die Darmflora aufzubauen. Blähende Nahrungsmittel und Fette gehören erst nach Abklingen der stärksten Beschwerden in den Speiseplan! Und wenn dann alles wieder gut ist und der Durchfall komplett weg ist, gibts wieder Milch, Käse, rohes Obst und Gemüse, Süßigkeiten und ein bisschen Alkohol.

Immer dran denken: Alles wird gut!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Britt am 28. Februar 2009 um 06:29 Uhr.
Stichworte: , , ,


Es wurden schon 22 Kommentare gekackt.

  1. Blog-Challenge | Willkommen bei der Blog-Challenge kackte am 28.02.2009 um 21:29 Uhr:

    [...] laden wir die besten Blogs Deutschlands ein – also nicht zögern mitmachen. Besonders gern gesehen sind aber auch die [...]

  2. Hannoveraner kackte am 28.02.2009 um 21:47 Uhr:

    Das sind super Hausmittel, die ich hier gerade gelesen habe. Aber die geriebenen Äpfel helfen bei mir nicht, sie bewirken eher das Gegenteil. Aber Bananen habe ich auch schon ausprobiert, die helfen auch bei mir. Wenn ich bei Durchfall Schokolade esse, ist das ein prima Mittel, damit ich endlich vom Durchfall befreit werde, um es einmal human auszudrücken.

  3. GALI kackte am 09.06.2009 um 16:27 Uhr:

    echt cool euer kackblog!!

    tipps haben gut geholfen!! dank euch sieht meine kacke endlich wieder gut aus!!!
    :mrgreen:

  4. Britt kackte am 09.06.2009 um 17:08 Uhr:

    Frau Dr. Britt weiß immer Rat :-)
    Danke für Dein Lob!

  5. Timmy kackte am 05.07.2009 um 17:58 Uhr:

    Euer Kackblog ist echt voll cool, meine Freundin hat Durchfall und wollte wissen was mann dann noch außer Cola und Zwieback essen darf wir halten uns jetzt an den 4 Punkte Plan!

    Also bis dann!

    PS:Sie freut sich shon auf festen Stuhlgang!

  6. Agent Stuhl kackte am 15.12.2009 um 11:59 Uhr:

    unglaublich! Dieser Bloq erinnert mich an meine WG Zeiten wo wir alle unter Koprolalie litten (Koprolalie=der krankhafte Zwang über Fekalien reden zu müssen).
    Daher auch mein Spitzname Agent Stuhl (Der Agent stammt aus dem Matrix (Film) Zeitalter 8O

  7. anneliese kackwurst kackte am 15.12.2009 um 22:48 Uhr:

    superduper seite! dank euch ist meine wurst nun wieder so richtig fest knackig! hatte echt brutale 3 monate am stueck nur flitzekacke,herjemine!
    nunja, aber weiter so!
    meine besondere empfehlung fuer alle die flitzrigen scheisserlis,die hier diesen kackblog besucht haben:
    KOHLRABI UND BOHNEN, besseres gibts nicht fuer die verdauung!! einfach mal ausprobieren!

    eure treue kack-blog-supporterin annelieschen :)

  8. Brigitte kackte am 24.04.2010 um 21:29 Uhr:

    http://www.youtube.com/watch?v=6TGAjy4_U1I

    Bläck Fööss… 8)

  9. Bild Geschenk kackte am 13.05.2010 um 10:27 Uhr:

    Salzstangen sollen nutzen :-)

  10. Murfel kackte am 09.12.2010 um 10:08 Uhr:

    Hallo Leute,

    bei Durchfall “verschreibt” unsere Hausärztin immer eine Trinkmischung, die meinem Mann gut tut (mir wird von schwarzem Tee eher übel).
    1 Liter Trinkmischung besteht aus: 1/3 schwarzer Tee, 1/3 Orangensaft, 1/3 Mineralwasser und 1 EL Honig.

    Und Leute, denkt daran: Nudeln sind als Nahrung erlaubt, Eier aber nicht: Also immer schön auf die Nudelpackung schauen.

    Gruß Murfel

  11. Kacktus kackte am 23.01.2011 um 08:01 Uhr:

    Lugao, eine philippinische dicke Reissuppe, oder besser bekannt unter dem Namen Congee, soll gegen Margen-Darm-Beschwerden helfen. Diese pampige Bruehe mit Ingwer und Zwiebeln kochen, aber Schale(n) nicht mitessen. ;)
    Ich habe das 3Tage lang gegessen und finde es schmeckt und riecht vor allem fruchtbar. Aber vielleicht gibt es welche, die es moegen.

    Gruss
    Kacktus

  12. king of durchfall kackte am 18.03.2011 um 19:43 Uhr:

    hey ihr alten scheisser,
    ich wohne beschissenerweise in iran. Jeztz hatte ich schon 2tage duenpfiff, aber eure tips, vor allem die bananen und das eklige tee rezept haben mir echt geholfen die freude am kacken wieder zufinden.
    Jetzt geh ich zwar nurnoch alle 3tage die zeitung auf dem klo lesen, aber immrin ist das ganze mit spass verbunden..
    Also verkackte gruesse aus dem durchfallparadies… :cry:

  13. Alex kackte am 29.06.2011 um 08:58 Uhr:

    Danke Ihr lieben zwei Kackblogger
    Ich werde mir das hier die Tage mal alles zu Herzen nehmen, denn momentan geht es leider etwas flüssiger zu als gewollt.
    Besten Dank und auf eine angenehme Darmflora,
    Alex :roll:

  14. Kacki kackte am 08.12.2011 um 12:08 Uhr:

    :mrgreen: Hallo alle zusammen! Sind echt tolle Tipps dabei :!: Ich probiere derzeit die fettarme Gemüsesuppe. Meine Frage.. darf auch etwas Naturjoghurt rein? Sonst schmeckt sie ja total fad.. liebe grüße 8O
    ;) :| :x :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen:

  15. Alex kackte am 08.12.2011 um 12:12 Uhr:

    Geraspelter Apfel hilft ebenfalls sehr gut! :roll:

  16. matthias kackte am 20.12.2011 um 18:44 Uhr:

    schoki bei kackeritis ist kacke, das habe ich gerad selbst für mich herausfinden müssen. war schon 12 stunden feuerpause, dann pralinen gegessen, und danach gings wieder los :-/

  17. MAxi kackte am 25.02.2012 um 12:23 Uhr:

    Darf ich auch Fleischwurst essen? :evil: ;) ;D :?:

  18. Durchfall beim Hund kackte am 25.02.2012 um 23:43 Uhr:

    Super Seite habt ihr hier, da kriegt man ja so richtig Lust die Keramik zu sprengen! Super Smileys habt ihr hier!!! :mrgreen:

  19. Nickii kackte am 12.03.2012 um 15:19 Uhr:

    Echt cool euer kackblog ! :D
    ihr habt hier echt gute tipps es hat mir sehr geholfen :!:
    :D 8O 8O

  20. Nickii kackte am 12.03.2012 um 15:22 Uhr:

    ach ja noch was echt geile super lustige smileys die ihr hier habt :D :D :D :D :D :D :D :D :D :haufen: ;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

  21. kackte am 23.04.2012 um 13:55 Uhr:

    :) :D :P ;) ;D ;P 8)

  22. kackte am 23.04.2012 um 14:03 Uhr:

    hey leute…
    ich und meine schwester wollen uns krankstellen aber damit das auch kappt wollen wir was “falsches essen”
    aber wir wissen nicht wirklich wovon man durchfall bekommt !! wärenett wen ihr uns ein paar tipps gebt!

    ach und noch eine frage : wie macht man den einfachen kackhufen (smiley) :)

Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.

vorheriger Beitrag »«
nächster Beitrag »«