Thomas Crapper hat Geburtstag!

Würde Thomas Crapper noch leben, könnte er heute seinen 172. Geburtstag feiern. Wir legen heute einen Gedenktag für ihn ein! Für den Mann, der dem englischen Ausdruck “to have a crap” (übersetzt: scheißen) den Namen gab.

Der Klempner Crapper hat im England des 19. Jahrhunderts ganz wesentlich zur Beliebtheit des Wasserklosetts beigetragen. Allerdings war er nicht der Erfinder desselbigen, wie hier und da behauptet wird. Nein, das nicht ganz richtig. Fakt ist, dass sich Crapper für Hygiene und moderne Sanitäreinrichtungen in der damals schmutzigen Welt einsetzte und den water-waste-preventing cistern syphon, also den Vorläufer unserer heutigen Wasserkästen, etablierte.

Thomas Crapper eröffnete in den 1860er Jahren den ersten Badezimmer-Showroom der Welt, wo er seine Waren in großen Schaufenstern zeigte. In der damaligen Zeit ein Skandal! Die feinen Damen, die beim Flanieren die Porzellanschüsseln in den Fenstern sahen, waren schockiert. Und doch brachte es Crapper bald zu einem einzigartigen Ruf. Er schrieb mehrere Patente ein. Eines davon war ein spezieller Geruchsverschluss, der die Entwicklung der unterirdischen Verlegung von Abflussrohren wesentlich beschleunigte. Das allein war ein großer Fortschritt im Kampf gegen Krankheiten.

In den 1880er Jahren war Crapper & Co ’s Ruf so enorm, dass er aufgefordert wurde, den Prince of Wales (späterer Edward VII) zu beliefern. Auch Windsor Castle, der Buckingham Palace und die Westminster Abbey gehörten bald zu Crappers Kunden.

Als Thomas Crapper 1910 starb, setzten sein alter Partner Robert M. Wharam, dessen Sohn Robert G. Wharam und Crappers Neffe George seine Arbeit fort. Ende der 1950er Jahre wurde die Gesellschaft verkauft. 1963 kam schließlich das das Ende einer Ära: Thomas Crapper & Co wurde Eigentum eines Rivalen, Messrs. John Bolding & Sons, Ltd.

Und wenn sie nicht gestorben sind … verkaufen Sie auch heute noch Kloschüsseln und mehr.
Die Crapper-Company in Stratford-upon-Avon gibt es übrigens immer noch. Herrlich nostalgisch!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Britt am 28. September 2008 um 06:18 Uhr.
Stichworte: , , , , ,


Es wurden schon 2 Kommentare gekackt.

  1. Dirk kackte am 28.09.2008 um 14:57 Uhr:

    Na, da wünsche ich doch Mr. Crapper alles Gute zum Geburtstag! Was wären wir nur ohne ihn? :?:

  2. Yvonne Liebeg kackte am 06.08.2009 um 15:02 Uhr:

    Warum sehen das nicht mehr Menschen so?

Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.

vorheriger Beitrag »«
nächster Beitrag »«