Ab heute gibt es neue Folgen einer unserer Lieblingsserien :) Wir sind in den letzten Monaten immer mal wieder neugierig bei den Dreharbeiten aufgetaucht. Verraten wollen wir natürlich nix, aber hier schon mal zwei Schnappschüsse:


Gekackt von Britt am 4. November 2010 um 06:33 Uhr.
Stichworte: , , ,
Schreibe den ersten Kommentar! »

Am 13. April 1991 wettete Rolf Fischer bei “Wetten, dass..?” in Berlin, dass er an einem Seil aus einer Rolle Toilettenpapier aus einem Wasserbecken auf ein 5-Meter-Brett klettern kann. Klingt komisch und ist es auch, aber die Jungs haben sich echt Gedanken gemacht und schaffen es tatsächlich, aus Klopapier ein festes Seil zu drehen. Aber seht selbst.


Gekackt von Dirk am 24. Oktober 2010 um 11:09 Uhr.
Stichworte: , ,
3 Kommentare »

Herrje, ist ja gut, wir posten endlich das Video mit dem Urinal, das sich gemeinerweise als Handwaschbecken getarnt hat.

Dieser Ausschnitt einer Sendung des niederländischen Senders Haarlem 105 TV macht seit Mai 2010 die Runde durch sämtliche Internetforen, Communities, Social Networks und was es sonst noch so im Internet gibt. Seit der gleichen Zeit erhielten wir massig E-Mails unserer Leserschaft, doch genau dieses Video zu posten. Mittlerweile glaube ich, dass es keinen Kackblog-Leser mehr gibt, der das Video nicht kennt, aber bitte, da oben ist es endlich. 8)


Gekackt von Dirk am 22. Oktober 2010 um 06:53 Uhr.
Stichworte: , ,
7 Kommentare »

Wie viele andere Großstädte auch, hat die französische Stadt Toulouse ein Problem mit Hundekot. Auf Gehwegen und öffentlichen Wiesen liegen die stinkenden Tretminen rum und verärgern die Bewohner. Die Beseitigung ist für die Stadt teuer und so hat sich die Stadtverwaltung von Toulouse vor einigen Jahren schon für diesen Spot entschieden, der in lokalen Kinos und Fernsehsendern die Hundehalter zu mehr Rücksicht auffordert. Finde ich gut gelungen.

Danke an Miesepeter für den Link!


Gekackt von Dirk am 4. Februar 2010 um 17:24 Uhr.
Stichworte: ,
Schreibe den ersten Kommentar! »

Zwiebelsuppe führt auch bei kleinen rose Häschen zu Blähungen. Und natürlich auch beim blauen Elefanten. Nur die Maus, die sitzt schon auf der Toilette, weil es bei ihr ein Schurz wurde (Furz mit Scheiße). :D


Gekackt von Dirk am 1. Februar 2010 um 15:51 Uhr.
Stichworte: , , , ,
1 Kommentar »

Es wäre zu schön, das mal im deutschen Frühstücksfernsehen zu sehen. Gibt’s bei Sat.1 nicht auch einen Hund?

via failblog.org


Gekackt von Dirk am 18. Dezember 2009 um 05:37 Uhr.
Stichworte: , ,
8 Kommentare »

Der Hulkster will seine Klobrille zurück!

Hulk Hogan, der Held meiner Jugend – eigentlich der Held meiner späten Jugend, da wir relativ spät Kabelfernsehen bekamen – dessen Unterarme so dick sind wie meine Oberschenken und bei dem wir bei der WWF immer mitfieberten, obwohl uns schon klar war, dass das alles nur Show ist und jedes Detail abgesprochen war. Trotzdem übte American Wrestling einen großen Reiz auf uns aus. Dieser Kolloss war so stark und mächtig und konnte trotzdem ohne seine Arme nicht reden. Erinnert Ihr Euch noch? Aber irgendwie nutzten alle Wrestler ihre Arme und besonders die Zeigefinger zum Reden. Inhaltlich war das eh immer das gleiche Gedrohe und Gehabe.

Und so schlagartig wie das Kabelfernsehen diese amerikanische “Sportart” über uns brachte, so schnell war mein Interesse daran auch wieder verflogen. Aber immerhin blieben gewisse Restsympathien für Hulk “The Hulkster” Hogan, der im wirklichen Leben Terry Gene Bollea heißt und inzwischen 56 Jahre alt ist.

Und nun schließt sich der Kreis, da er es in den Kackblog geschafft hat. Seine holde Gattin Linda, die ihn nach 24 Ehejahren verließ, nahm nicht nur ein komplettes Solarium, einen kostbaren Kronleuchter und das Weinregal samt wertvollem Inhalt beim Auszug aus deren gemeinsamen Haus mit, nein, sie wagte es auch die Klobrille des Hulksters zu entwenden. Das gefiel Hogan nun gar nicht. Immerhin sind alle Menschen beim Kacken gleich und ohne seine antiquarische Holzklobrille mag es nicht mehr so recht klappen. Also schaltete er seinen Anwalt ein und klagt auf Rückgabe der geliebten Klobrille. Mal schauen, ob wir das Ende dieser Story je hören werden.

Danke an Alex für den Hinweis!

via www.express.de, www.tikonline.de


Gekackt von Dirk am 8. Dezember 2009 um 17:01 Uhr.
Stichworte: , ,
2 Kommentare »

Kackhaufen im Pool riecht nach Rosen

Seid Ihr eher die Dusch- oder die Badewannenliebhaber? Badewannenliebhaber kann man nochmal in Duschgel- und Badezusatztypen unterscheiden. Auf was ich eigentlich hinaus will sind die Badezusätze. Die gibt es ja in unzähligen Varianten, Gerüchen und Formen. In Japan – dem Land der aufgehenden Sonne und abgedrehten Ideen – gibt es einen Badezusatz in Kackhäufchenform, aber mit Rosenduft.

In einer Fernsehsendung wurde dieses Kackhäufchen vorgestellt und irgendwie waren sie alle total aus dem Häuschen. Ich glaube, da sind außer Rosenduft noch andere Stoffe enthalten. Wieso sonst gab der Herr im Pool so komische Laute von sich? 8O

Feinen Dank an Björn für den Link.

via inventorspot.com


Gekackt von Dirk am 12. August 2009 um 06:42 Uhr.
Stichworte: , ,
1 Kommentar »

Ich bin ja kein wirklicher Serienjunkie. Scrubs und Eli Stone gehören derzeit zu meinem Pflichtprogramm, aber meist nehme ich alles nur auf und ziehe mir die geballte Ladung an einem Wochenende rein.

Grafik: www.sat1.de/vib

So rein gar nichts kann ich mit diesen deutschen Endlosserien und Telenovelas anfangen. Deshalb stieß ich auch erst jetzt auf eine Meldung, die hier einfach hingehört: Bevor “Verliebt in Berlin” Anfang 2005 in SAT.1 auf Sendung ging, hieß die Serie um Lisa Plenske noch “Alles nur aus Liebe”. Aber gerade noch rechtzeitig fiel den Produzenten ein, dass die Fans Serientitel gerne mit den Anfangsbuchstaben abkürzen. GZSZ für “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”, VL für “Verbotene Liebe” und eben ANAL für “Alles nur aus Liebe”. Daraus wurde dann aber ViB für “Verliebt in Berlin”.

Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Dirk am 14. Februar 2009 um 05:41 Uhr.
Stichworte: , ,
7 Kommentare »

Wetten, dass… das ziemlich gestunken hat?

Vielleicht habt Ihr gestern Abend Thomas Gottschalks “Wetten dass..?” im ZDF geschaut und bei der einen Wette spontan an uns denken müssen. Zwei Tierpfleger des Karlsruher Zoos wetteten, dass sie exotische Tiere anhand ihrer auf Tellern servierten Fäkalien erriechen können. Sie rochen den strengen Geruch des Eisbären, den süßlichen Kot des Schimpansen, den muffigen Haufen des Flusspferdes und den Stuhl des Kattas. Lediglich die Giraffe mussten sie zurückstellen. Die Exkremente von Pflanzenfressern sind vermutlich schwerer zur errichen, als die von Allesfressern.

Das Video der Scheiße-Wette aus der gestrigen Sendung.

P.S.: Juchuuu, das ist unser 500. Artikel. Quasi ein kleines Jubiläum.


Gekackt von Dirk am 25. Januar 2009 um 15:55 Uhr.
Stichworte: , ,
12 Kommentare »