Der Miesepeter hat ein wirklich interessantes Video gefunden, in dem zwei Jungs unglaubliche 222 Wörter für “Auf’s Klo gehen” aufzählen. Die meisten kannte ich natürlich schon (is ja klar!), aber einige waren mir neu und so manche wirklich zum Totlachen. Erst wollte ich alle Wörter mittippen, aber Ihr könnt Euch ja auch einfach das Video ansehen.


Gekackt von Dirk am 24. Januar 2010 um 17:41 Uhr.
Stichworte: , ,
1 Kommentar »

Synonyme für “kacken”, Teil 5

Huch, wir sind schon beim fünften und letzten Teil der Kack-Synonyme. Das ging aber schnell. Habt Ihr irgendwelche Ideen für die nächste Sonntagsserie? Mir fällt im Moment überhaupt nix ein. Also, ich warte auf Eure Vorschläge! Und nun gute Unterhaltung.

groß müssen
in den Winners Club gehen (WC)
ins Harnstudio gehen
Kunst machen
Mister Villeroy besuchen
mit dem braunen Dackel Gassi gehen
mokkern
Nougat Riegel aus’m Arsch pressen
Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Dirk am 3. Februar 2008 um 05:09 Uhr.
Stichworte: ,
37 Kommentare »

Synonyme für “kacken”, Teil 4

Hallo zusammen! Der vierte Teil unserer Sonntagsserie ist heute dran. Ich bin etwas enttäuscht über Eure Reaktionen. Nix! Dabei kennt Ihr doch bestimmt noch einige Synonyme für’s Kacken. Die Norddeutschen haben bestimmt einen lustigen Begriff und die Süddeutschen einen röchelnden Zungenbrecher. Her damit! Vielleicht fallen Euch bei den folgenden 20 Synonymen noch welche ein.

eine tote Robbe gebären
eine Wurst pellen
einen abseilen
einen Bob in die Bahn werfen
einen Braunen aus dem Kreuz drücken
einen Braunen durch die Brille prügeln
einen braunen Pullover stricken
Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Dirk am 27. Januar 2008 um 12:05 Uhr.
Stichworte: ,
5 Kommentare »

Synonyme für “kacken”, Teil 3

Hach, was war die Woche wieder schnell um und was haben wir alles gelernt. Unglaublich, oder? Höchste Zeit für den dritten Teil der Kack-Synonyme. Ich denke mittlerweile, ich hätte auf eine alphabetische Sortierung verzichten sollen. Naja, jetzt isses zu spät dafür.

Druck auf der Hinterachse ablassen
ein Duplo aus den Rippen quetschen
ein Ei legen
ein Fax aus Darmstadt empfangen
ein Geschäft erledigen
ein Gewinde schneiden
ein Lasso werfen
ein Latrinengespräch beginnen
Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Dirk am 20. Januar 2008 um 09:05 Uhr.
Stichworte: ,
7 Kommentare »

Synonyme für “kacken”, Teil 2

Worum ging es nochmal? Achja, Synonyme für das Wort bzw. die Tätigkeit “kacken”. Aber vorher was anderes: Habt Ihr Euch schonmal überlegt, wie die Person genannt wird, die gerade kackt? Beim Backen ist es der Bäcker. Heißt es dann der Käcker? Und könnte man öffentliche Toiletten dann auch als Käckerei bezeichnen? Und ist die Klofrau dann die Käckereifachverkäuferin? Und was sind dann Kackwaren…?

Fragen über Fragen. Widmen wir uns lieber dem eigentlichen Thema. Was kann man statt “ich geh kacken” noch so alles sagen, Teil 2.

dem Gott Orkus ein Opfer darbringen
den Asamoah einwechseln
den Bottich vollbölken
den braunen Salon entrümpeln
den Dünnen haben
den Enddarm entspannen
Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Dirk am 13. Januar 2008 um 07:50 Uhr.
Stichworte: ,
4 Kommentare »

Synonyme für “kacken”, Teil 1

Nachdem die fünfteilige Serie der Kack-Varianten recht gut ankam, starte ich heute – alphabetisch sortiert – eine neue Sonntagsserie, die sich mit Synonymen für das Kacken beschäftigt. Was kann man statt “Ich muss kacken.” noch alles sagen? Es gibt unzählige Synonyme. Hast Du noch welche? Dann schreib es bitte in die Kommentare.

5 Kilo ohne Knochen wegbringen
abdönern
abgroßen
abkneifen
abknipsen
abkoten
Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Dirk am 6. Januar 2008 um 12:51 Uhr.
Stichworte: ,
20 Kommentare »