Ein Hoch auf das Brautpaar!

Zur Feier des Tages haben wir heute unsere Klodeckel ausgetauscht.


Gekackt von Dirk am 29. April 2011 um 07:19 Uhr.
Stichworte: , ,
10 Kommentare »


Gekackt von Britt am 13. Februar 2010 um 05:58 Uhr.
Stichworte: , ,
Schreibe den ersten Kommentar! »

Katzenstreu-Torte für Halloween

Lecker, lecker! Für Amerikaner ist die “Kitty Litter Cake” an Halloween der Hit! Die solltet Ihr unbedingt mal probieren! Damit Ihr noch planen und einkaufen könnt, verrate ich heute schon das Rezept.

Foto (cc): improbcat, Flickr

Zutaten:

  • ein kleines (neues!) Katzenklo mit Schippchen
  • eine Backmischung Rührkuchen o.ä.
  • eine Backmischung Schokoladenkuchen
  • ein Päckchen Vanillepudding
  • eine Packung Kekse, z.B. Vanille-Cookies
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • Schokolade, Nugat o. ä. für die Würstchen (Im Originalrezept werden Tootsie Rolls verwendet. Leider kenne ich die deutsche Entsprechung nicht.)

Foto (cc): Michael Lehet, Flickr

Und so einfach geht es:

1. Die beiden Kuchen in beliebigen Formen nach Packungsanleitung backen. Abkühlen lassen.
2. Pudding nach Packungsanleitung zubereiten. In den Kühlschrank stellen.
3. Kekse zerkrümeln, etwa 1/4 Tasse davon mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben.
4. Kuchen in einer großen Schüssel zerkrümeln.
5. Die übrigen Kekskrümel mit der Hälfte der Kuchenkrümel und etwas gekühltem Pudding vorsichtig mischen. Die Masse sollte leicht feucht sein, nicht matschig.
6. Grüne Kekskrümel und Kuchen-Pudding-Gemisch in das Katzenklo füllen.
7. Schokolade in der Mikrowelle erhitzen, bis sie weich und geschmeidig ist. Würstchen formen.
8. Schoko-Würstchen auf den Kuchen legen und mit der anderen Hälfte der Kuchenkrümel bestreuen. Fertig!

Foto (cc): N. Gottier, Flickr

Guten Appetit wünscht der Kackblog!


Gekackt von Britt am 27. Oktober 2009 um 06:18 Uhr.
Stichworte: , , ,
15 Kommentare »

Partybeleuchtung für kackige Sommernächte

Was für ein traumhafter Sommerabend heute! Schnell den Grill angeschmissen und die passende Beleuchtung aufgehängt … Sehr stimmungsvoll:

via technabob


Gekackt von Britt am 27. August 2009 um 21:01 Uhr.
Stichworte: ,
Schreibe den ersten Kommentar! »

Vormerken! Schokofest am Wochenende

Milka feiert übermorgen Schokofest! Lasst die Schokolade schmelzen!


Gekackt von Britt am 9. Juli 2009 um 15:28 Uhr.
Stichworte: , , ,
Schreibe den ersten Kommentar! »

Heute ist K-dag, Koninginnedag!

Ausnahmsweise mal ganz ernsthaft und ohne Kackblog-Hintergedanken wollte ich für eine Freundin in Den Haag auf einer holländischen Seite eine E-Card  zum Koninginnedag aussuchen. Und was ist? Liegt es an meiner inzwischen deutlich gestiegenen Wahrnehmung, dass ich auf reihenweise eindeutige Motive treffe?

Bei uns ist immer K-Dag!

Der Koninginnedag (deutsch: Königinnentag) ist der Nationalfeiertag der Niederlande, der immer am 30. April ausgelassen gefeiert wird, dem Geburtstag der Königin. Königin Beatrix hat zwar am 31. Januar Geburtstag, legte aber schon beim Thronwechsel fest, dass der 30. April im Gedenken an ihre Mutter, Königin Juliana, Nationalfeiertag bleiben soll.

Mittlerweile ist dieses Fest eine der größten feuchtfröhlichen Veranstaltungen des Landes und lockt bis zu 700.000 Besucher allein nach Amsterdam.

Königliche Botschaft: Scheiße, dass wir keine richtigen Berge haben!

Alle diese E-Card-Motive stammen von eben dieser Site. Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am 30. April 2009 um 06:09 Uhr.
Stichworte: , , ,
2 Kommentare »

Gedärme und Organe selbstgemacht

Halloween rückt näher und die Experten unter Euch sind bestimmt schon fleißig am Basteln und Planen für die Nacht der Nächte. Mir fehlt noch eine Leiche und ein bisschen gruseliges, blutiges Zubehör. Wie man Gedärme und Organe günstig selbst herstellt, habe ich auf www.halloweenies.de entdeckt:

Man nehme Isolierschaum (Polyurethan) aus dem Baumarkt, legt Zeitungspapier in einem gut gelüfteten Raum auf dem Boden aus und sprüht den Schaum in der gewünschten Form auf. 24 Stunden trocknen lassen und anschließend bemalen und mit Klarlack einsprühen.

Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am 19. Oktober 2008 um 05:40 Uhr.
Stichworte: , ,
4 Kommentare »

Zwei Tage nach dem Bayern-Beben. Stimmung auf dem Oktoberfest, ein oder zwei Maß Bier und schließlich die spannende Frage “Wo isn as Haisl?” Übersetzt = Entschuldigen Sie, wissen Sie wo sich hier die öffentlichen Bedürfnisanstalten befinden?

Müssen auf der Wiesn – ein kleines Abenteuer. Ein möglicher Ausweg aus dem Dilemma hört auf den schönen Namen “jonhy wee” und ist eine kleine, diskrete Minitoilette für Mann und Frau. Ersonnen vom schwäbischen Tüftler Rolf Engelhardt für Piloten, Zugführer und Reisende im Stau erfreut sich “jonhy wee” mit über einer Million verkauften Exemplaren zunehmender Beliebtheit. Die Handhabung ist Übungssache: Herren legen eine Zeitung auf den Schoß, sofern sie eine haben. Damen im Dirndl sind klar im Vorteil. Polymerkristalle binden die Flüssigkeit sofort, Auslaufsicherheit wird garantiert. Die Minitoilette ist geruchsneutral und kann bis zum Anschlag mehrfach benutzt werden. Wer will nimmt sie nach dem Saufgelage als Souvenir mit nach Hause. Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am 30. September 2008 um 06:06 Uhr.
Stichworte: , ,
6 Kommentare »

Lieber Dirk,

für Dich habe ich eine ganz besondere Torte gebacken! Eine, die daran erinnern soll, dass heute vor einem Jahr die kackblog-Idee geboren wurde. Und (viel wichtiger!), die daran erinnern soll, dass auch Du heute geboren wurdest. Ich wünsche Dir alles Liebe, stets ein verstopfungsfreies Leben, durchfallartige Ideenschübe und immer eine weiche Klorolle im Gepäck!

:arrow: Kacky Birthday! :roll: Deine Britt

Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am 6. September 2008 um 08:14 Uhr.
Stichworte: , , , ,
7 Kommentare »

Heute ist ein besonderer Tag. Heute werden wahrscheinlich so viele Menschen vermählt wie sonst im ganzen Jahr zusammen. Für besondere Tage MUSS es einfach besondere Toiletten geben!

Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am 8. August 2008 um 08:08 Uhr.
Stichworte: , , ,
Schreibe den ersten Kommentar! »