Produkttest: Der schwarze Kraftprotz für’s WC

Bei Putzmitteln habe ich mich eigentlich auf keine bestimmte Marke festgelegt. Wenn ich welche kaufe, dann ist das je nach Supermarkt unterschiedlich. Für mich sind Putzmittel total homogene Produkte. Doch neulich fiel mir im Fernsehen eine Werbung auf, die ich mir merkte und das Produkt dann ganz gezielt kaufte, um es mal zu testen.

Dabei handelt es sich um den Harpic Max Power WC-Reiniger. Würde nicht “WC-Reiniger” drauf stehen, könnte man bei dem Namen denken, es handelt sich um ein Elektrogerät. Nun gut.

Aufgefallen ist mir die Werbung deshalb, weil es ungewöhnlich ist, dass bei Reinigungsmitteln für’s Bad mit der Farbe Schwarz geworben wird. Bad + Reinigung = helle Farben mit frischem Duft. Aber um sich aus der Masse hervorzuheben, wird hier Schwarz als vor Kraft protzende, starke Farbe benutzt. Ganz selbstbewusst wurde laut Pressetext “der neue Harpic Max Power WC-Reiniger mit dem Ziel entwickelt, der stärkste WC-Reiniger im Markt und somit die somit die kraftvollste Waffe gegen typischen Toilettenschmutz zu sein.”

Verbraucherbewertungen bei ciao!, dooyoo und preisvergleich.de gaben dem Produkt zwar nicht die Bestnoten, aber immerhin schwankt meiner Einschätzung nach Harpic Max bei 3 bis 4 Sternen von 5 möglichen. Das ist doch in Ordnung.

Ich habe es jetzt seit rund zwei Wochen im Klo hängen und bin ziemlich enttäuscht. Der Harpic Max riecht zwar lecker – aber das tun ja alle WC-Reiniger – und beim Spülen schäumt es auch etwas, aber irgendwie unterscheidet ihn nix von anderen Kloanhängern. Immerhin ist er wesentlich größer und ich hoffe, dass er länger durchhält, als seine Vorgänger anderer Marken. Dummerweise verliert er bröckchenweise seinen Inhalt, der dann gut sichtbar in der Schüssel klebt. Ich weiß ja auch nicht. Irgendwie hatte ich mir mehr erhofft.

Übrigens habe ich die Duftsorte “Citrusfrisch” genommen. War keine andere da. Ich mag eher diese Oceandüfte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Dirk am 18. Oktober 2008 um 06:09 Uhr.
Stichworte: , ,


Es wurden schon 6 Kommentare gekackt.

  1. Furzblog kackte am 18.10.2008 um 09:34 Uhr:

    ich persönlich mag auch eher die Zitrusfrucht-Düfte. Ocean mag ich nicht so.
    Fazit deiner Produktbesprechung: Da kann ich mir gleich was Billiges vom Discounter kaufen, oder?

  2. Ecki kackte am 18.10.2008 um 19:11 Uhr:

    Solange es nicht nach Kacke riecht, kommt auch was vom Billigmarkt ins Klo!
    PS: danke für deine Karte!

  3. Das schwarze Loch kackte am 18.10.2008 um 23:05 Uhr:

    Das beste ist immer noch die gute alte Klobürste!

  4. Dirk kackte am 19.10.2008 um 16:17 Uhr:

    @Furzblog: Genau. Billig tut’s auch.

    @Ecki: Bitte für die Karte. Hängt sie schon an Deiner Blogschau-Wand???

    @Das schwarze Loch: Die Klobürste ist gut, aber meine hat keinen Eigengeruch. Deshalb hänge ich mir immer noch was Frisches in die Schüssel.

  5. Stef kackte am 20.10.2008 um 12:45 Uhr:

    Ich mag auch lieber den Geruch der Weiten des Oceans aufm Klo.

  6. Rainer der Kloreiniger kackte am 07.04.2010 um 12:02 Uhr:

    Für mich muss es auch kein teurer Kloduft sein, hauptsache ist…das es nicht nach Klo stinkt. ^^
    Und sonst kann man ja auch mal das Fenster auf machen oder Brise OneTouch benutzen. ;)

Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.

vorheriger Beitrag »«
nächster Beitrag »«