Klo verstopft? – Mutti hilft!

Verstopfungen von Toiletten können in den meisten Fällen mit einem Pümpel beseitigt werden. Das ist ein Gummisaugnapf auf einem Holzstiel. Im Osten unseres Landes ist dieser Haushaltsgegenstand vielleicht besser als “Pumpfix” bekannt. Der Saugnapf des Pumpfix wird auf die Abflussöffnung gestellt und die Verstopfung durch Auf- und Abwärtsbewegung des Stiels beseitigt. Aber was tun, wenn einmal das Klo verstopft ist und kein Pumpfix zur Hand?

Möglichkeit 1: Man nehme einfach eine Plastikflasche, schneidet sie unten ab, macht den Deckel drauf und benutzt sie wie einen Pümpel auf und ab.

Möglichkeit 2: Kochend heißes Wasser, falls noch ein geringer Durchfluss möglich ist. Zwei bis drei Ladungen heißes Wasser aus dem Wasserkocher reinschütten. 15 bis 30 Minuten “einweichen” lassen. Spülen. Bei Bedarf wiederholen.

Möglichkeit 3: Einfach einen Liter Cola draufschütten und über Nacht einwirken lassen, spülen, fertig.

Möglichkeit 4: Gebissreiniger. Das ist billig, schonend zum Rohr und zersetzt besonders Haare sehr gut.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

gesehen auf www.frag-mutti.de (Das Nachschlagewerk für Junggesellen)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Britt am 21. Januar 2008 um 12:48 Uhr.
Stichworte: , , , , ,


Es wurden schon 184 Kommentare gekackt.

  1. Sven kackte am 21.01.2008 um 21:34 Uhr:

    Ein Liter Cola rein und über Nacht warten !?
    Ob das auch bei einer Human-Verstopfung hilft?
    Eine ehrliche Antwort der Pharmaindustrie ist wohl nicht zu erwarten!

  2. Nightfalcon kackte am 20.02.2008 um 13:51 Uhr:

    Hauptsache, man vergisst nicht, den Deckel auf die Flasche zu machen, das gäbe sonst eine beschissene Sauerei! *fg*

  3. kackte am 10.12.2008 um 06:31 Uhr:

    [...] einer Kloverstopfung muss man meist selbst Hand anlegen (siehe Artikel Volles Rohr? Drain Buster!, Klo verstopft? – Mutti hilft!). Ob der hier abgebildeten Schüssel noch geholfen werden kann, stelle ich schwer in Frage. [...]

  4. Rosetta kackte am 21.01.2009 um 07:48 Uhr:

    Das mit Cola hab ich auch schon ausprobiert. Klappt wirklich ganz gut!

  5. holger kackte am 26.03.2009 um 12:59 Uhr:

    Vielen Dank für die Tipps. Bei mir funktioniert meist heißes Wasser mit Spüli…aber den Tipp mit der Cola oder der Falsche muss ich mir merken…na wat es net alle gibt? :-D

  6. Simona kackte am 05.04.2009 um 19:07 Uhr:

    also das mit dem kochenden Wasser hat einwandfrei funktioniert kann es jedem empfehlen!

  7. Oma Ingrid kackte am 04.05.2009 um 16:21 Uhr:

    Die beste Lösung ist: COLA + MENTOS !!!!
    Funktioniert super kann ich nur empfehlen! :mrgreen:

  8. Dirk kackte am 04.05.2009 um 18:09 Uhr:

    @Oma Ingrid: Stimmt. Wir wissen ja alle, wie Cola und Mentos miteinander reagieren. Aber es sollte Cola Light sein! Das scheint noch heftigere Reaktionen zu geben.
    Wer es nicht kennt, einfach mal “coke” und “mentos” bei YouTube eingeben. :mrgreen:

  9. Melli kackte am 06.05.2009 um 10:26 Uhr:

    Und ihr seid ganz sicher das das heisse Wasser die Schüssel nicht zum platzen bringt?!
    Hab grade so ein Problem in meiner WG ist aber ein uraltes Om Wc….. alles dicht der Fachmann ist uns aber etwas zu teuer.
    Vielleicht versuche ich mal den Tipp mit der Cola da wird aber jemand nicht begeistert sein….hehehe ;-) :lol: :mrgreen: wer hätte noch andere Tricks und Tips für uns?
    Würden uns über jeden Vorschlag freuen.
    Danke

  10. Britt kackte am 06.05.2009 um 22:38 Uhr:

    @Melli, was garantiert hilft, ist so eine Reinigungsspirale, die Du im Baumarkt kaufen kannst. Ich hab so ein Ding, weil wir einen sehr langen Badewannenabfluss haben, der immer mal wieder mit Haaren zugesetzt ist.

    Bei Verstopfungen die Spirale in das Rohr führen und fleißig kurbeln!

  11. stefan kackte am 24.05.2009 um 11:18 Uhr:

    hey leute
    hab ein “kleines” problem
    mir ist während ich gespült habe der Deckel vom Kloreiniger schon aus der hand geflutscht und natürlich genau in die schüssel gefallen.
    kriegt man das mit so nem pumpfix hin oder gibts da auch ne andere möglichkeit.
    ich danke für eure hilfe

  12. Britt kackte am 24.05.2009 um 11:30 Uhr:

    @stefan, wenn der Deckel den Abfluss nicht verstopft hat, ist er vermutlich ganz durchgeflutscht und Du kriegst ihn weder mit nem Pumpfix noch sonst irgendwie wieder raus. Die einfachste Möglichkeit, ins Klo gefallene Dinge rauszuholen ist immer: Gummihandschuh an und reingreifen. Gutes Gelingen!

  13. Hammer kackte am 16.06.2009 um 09:19 Uhr:

    Klo verstopft durch zu viel Toilettenpapier!

    1,5 liter Cola rauf und nächsten morgen war alles wieder super!

    Danke für den Tipp!

    MFG
    Hammer

  14. Mundos kackte am 10.07.2009 um 09:22 Uhr:

    Hab mir das mit cola und mentos mal angesehen.
    Das ist ja wirklich ein starkes Stück.
    Da kann man sich die Wohnung ganz schön versauen. Danke für die Tipps.

  15. Lisa,Nicole und Justus kackte am 04.08.2009 um 11:20 Uhr:

    ViELEN DANK für den tipp mit dem heissen Wasser :!: mit der zweiten Ladung wars frei .
    Kann ich nur empfehlen!

    gruß

  16. Britt kackte am 25.08.2009 um 15:45 Uhr:

    @sandra, das war bestimmt eine “nette Toilette” ;)

  17. sandra kackte am 25.08.2009 um 15:30 Uhr:

    das mit denn wasser hab ich auch gemacht und das ging nett

  18. Gabi kackte am 26.08.2009 um 08:13 Uhr:

    Mit heissem Wasser habe ich es auch mal versucht, – nie wieder! Das hat dermassen gestunken, dass es trotz offenem Badfenster und geschlossener Badtür bis ins Treppenhaus zog und der Mief einfach nicht abziehen wollte. Hier habe ich mich wirklich das erste Mal vor meinen eigenen Ausscheidungen geekelt. Ausserdem hatte ich erst beim vierten Mal Erfolg. Der Rat, einen Spülmaschinen-Tab mit dazuzugeben, brachte auch nichts. Seit dem nehme ich nur noch den Pumpfix, mit dem klappt es bei richtiger Anwendung immer. Und es geht viel schneller.

  19. Sefi kackte am 03.09.2009 um 17:11 Uhr:

    Ich muss sagen das es mit dem wasser bei mir nicht geklappt hatte…aber da gab es ja noch die Plastikflasche und das hat funktioniert :mrgreen:
    ich bedanke mich…das hat mir einen peinlichen Anruf beim hausmeister erspart ;)

  20. Ute kackte am 03.09.2009 um 17:13 Uhr:

    Danke für den guten Tipp mit der Flasche :mrgreen: das hat mir einen peinlichen Anruf beim hausmeister erspart ;)

  21. ZQD kackte am 03.09.2009 um 18:09 Uhr:

    Das war damals der Beitrag, der mich zum ersten Mal auf Eure Seite geführt hat – bei mir hat ebenfalls die letzte Lösung vorm Notdienst (abgeschnittene Plastikflasche) zum Erfolg geführt. Dafür nochmal ein nachgereichtes Danke :)

  22. Dirk kackte am 03.09.2009 um 18:46 Uhr:

    @Sefi, Ute und ZQD: Gern geschehen. 8)

  23. Felicitas83 kackte am 21.09.2009 um 23:44 Uhr:

    viiiiiiiiiielen dank für den tipp mit der flasche hat super gefunzt :) !!!

  24. Anne85 kackte am 22.10.2009 um 13:00 Uhr:

    Bäh :mrgreen: Das mit dem heissen wasser habe ich jetzt mal versucht und es stiiiinkt wirklich -.- Habe aber noch Spüli UND Essig mit reingekippt. Bis jetzt ist aber noch keine Besserung zu sehen… :roll:

  25. Anne85 kackte am 22.10.2009 um 13:22 Uhr:

    Hah, es hat gewürgt :D ne gewirkt meine ich…. Daaanke für die vielen Tipps^^

  26. mimiko kackte am 23.10.2009 um 14:01 Uhr:

    Herzlichen Dank ! – Das Wochenende ist gerettet, da unser Klo dank dem Flaschentip wieder frei ist !!! Funktionierte einwandfrei !

  27. verena kackte am 05.11.2009 um 22:29 Uhr:

    ich hab ein problemchen.. :roll:
    ich war bei meinem praktikum auf dem klo (aber nicht groß.. ;) ) und es ist trotzdem verstopft..
    ich hab mich nicht getraut meinem chef bescheid zu sagen deswegen hab ich so “getan” als wär ich auf das andere klo gegangen .. also im anderen klo licht an und die volle klopapierrolle rein :twisted:
    glaubt ihr morgen früh ist das problem beseitigt und in den tiefen der kanalisation verschwunden? :?:

    ich geh da nie wieder aufs klo :lol:

  28. Britt kackte am 05.11.2009 um 22:39 Uhr:

    @verena, eine verstopfte Toilette wird sich kaum von allein entstopfen. Vermutlich war schon was nicht in Ordnung, bevor Du da drauf warst. Ignorier es einfach, falls Du Dich nicht traust, Bescheid zu sagen. Es ist nicht Dein Problem! Es wird ja eine Putzfrau, einen Hausmeister oder was auch immer geben. Und morgen gehst Du gleich auf das andere Klo :-)

  29. sofuu kackte am 11.11.2009 um 15:47 Uhr:

    mit heissem wasser hats nich funk. 8O

    aber mit der cola flasche :mrgreen:

  30. Eva kackte am 07.12.2009 um 07:49 Uhr:

    Gott sei dank!
    Die Flasche hats gebracht – und auch ich konnte mir einen peinlichen Anruf bei der Hausverwaltung sparen *g*

    …Und mein Mann glaubt nun, ich bin die tollste Braut der Welt – weil ich sogar verstopfte Klo´s entstopfen kann *g*

    Hach ..ist das Leben toll :)

  31. Simon kackte am 11.12.2009 um 16:37 Uhr:

    Im Namen aller die erstmal googeln wenn sie ein Klo verstopfen, DANKE!!!!!

  32. kackte am 13.12.2009 um 17:21 Uhr:

    Hi also das mit dem heißen Wasser hat bei mir super geklappt ich hab dreimal heißes Wasser ins Klo reingeschüttet und dann gespült und ohne Probleme ist das Wasser wieder abgelaufen. ;)

  33. Nie wieder in der Nacht um 3.00Uhr kackte am 15.12.2009 um 17:46 Uhr:

    Man ich habs geahnt. “Kann man nachts schheissen gehen?”. “Ja klar ….” wurde mir Mut zugesprochen.
    Ich hätte es lassen sollen. Klo verstopft. Dann das Problem erstmal ruhen lassen, aber wie hier schon angemerkt wurde: verstopfte Klos entstopfen sich nicht von alleine. Leider. Also Essig rein. Dann mal googeln gegangen und auf diese wunderbare Seite gelangt. Cola-Orange Mix rein, danach 3 mal kochendes Wasser und eben gespült. Beim ersten mal war die Kacke noch am dampfen. Guten mutes ein zweites mal gespült und siehe da, der Stöpsel wurde gezogen. So musste ich nich mehr auf die Lösung mit der Flasche zurückgreifen. Und auch nicht reingreifen ^^.

  34. peter kackte am 20.12.2009 um 17:52 Uhr:

    Nach 4 Tagen verstopfung :roll: , hat die plastikflasche geholfen.
    Vielen Dank ;)

  35. Saskia kackte am 04.01.2010 um 14:45 Uhr:

    also das mit der Flasche hat super geklappt ^^ Empfehlenswert :mrgreen:

  36. Renchen kackte am 08.02.2010 um 13:00 Uhr:

    Die Flasche bringts ! Super Tipp, wollte nämlich schon losdüsen und einen Pümpel kaufen.

  37. Susanne kackte am 17.02.2010 um 16:43 Uhr:

    hahaha! war auch gerade schon auf dem weg die tuer raus um einen poempel zu kaufen, da dachte ich “google” doch nochmal schnell. habe diese seite gefunden u muss sagen, die flache hat es wirklich gebracht :mrgreen: werde allerdings wahrschelich noch jahre traumatisiert von diesem erlebnis :?

  38. Mimi kackte am 22.02.2010 um 23:31 Uhr:

    LIVE KACKE BERICHT spät am abend ist es hier in Bottrop, und das Klo ist verstopft, also bevor ich googlen gegangen bin, und eure tolle seite gefunden habe, haben wir eine ganze flasche bio abflussreiniger, alles mögliche an reinigungszeug, und jetzt schon 3 ladungen heißes wasser reingekippt, es fließt noch sehr langsam, mein mann hohlt jetzt die säge und die cola flasche, ich bin gespannt……..(mittlerweile sind es fast 2 stunden….) und es wird besser…. so ich kann die säge hören….. er lacht….. und es funktioniert… die ganze Kackesuppe ist weg ….. yuhu…..

    super ding .. mit euerer colaflasche…….

  39. Dirk kackte am 22.02.2010 um 23:40 Uhr:

    @Mimi und alle Kommentatoren davor: Gern geschehen! Freut uns, dass es geklappt hat. :mrgreen:

  40. Rebecca09Ronny kackte am 22.03.2010 um 20:53 Uhr:

    Hallo! Hab ein ganz fettes Problem, hab zwar euere seite gelesen aber komm nicht zurrecht. Meine Kinder haben ganz ganz viel klopapier rein geschmissen (ich hoffe es war nichts anderes) Und hab mir gleich son saugstopfer gekauft und ein drano. Hab davor das drano reingeschüttet und gepumpt aber irgendwie klappt das nicht und ne cola hab ich leider nicht zur hand. Gibt es auch eine andere mögichkeit ohne das ich den klempner hollen muss???

  41. Johnny kackte am 11.04.2010 um 12:45 Uhr:

    Meine Erfahrung:

    Die Version mit der Flasche hat leider nicht zum Erfolg geführt, dann heißes Wasser rein und einweichen, leider auch nix. Dann Kombi heißes Wasser und Flasche = ganz schlecht, die Flasche hat sich quasi aufgelöst und ich hatte einen riesigen Plastikscheisseklumpen….

    Getrieben vom erneuten “Kackdrang” musste ich kreativ werden. Kleiderbügel aus Draht aufgebogen und aus dem Haken eine Art Schlaufe gebogen. Handschuhe an und rein damit, bisschen rumgestochert und siehe da, es wurde frei!

    Trozdem vielen Dank für die vielen Tipps hier, die mich letzendlich auf diese Idee gebracht haben. ;)

  42. susan seifert kackte am 12.04.2010 um 11:37 Uhr:

    leute das mit der plasteflasche ist echt der hammer hätte es ja nie gedacht nach tausend versuchen habe ich es dochmal probiert und tatsächlich es hat funktioniert danke an den erfinder

  43. Yannick kackte am 24.04.2010 um 09:27 Uhr:

    Also bei mir hat diese nicht ganz so schöne Methode geklappt:

    Alle ekligen Gedanken weg denken und einfach zugreifen. hinten ins Klo und das Papier rausholen. Hat bei mir geklappt. Jetzt geht alles wieder^^

  44. Marion kackte am 02.05.2010 um 16:42 Uhr:

    Ha! :P

    Colaflasche hat geholfen! Zu geil. Aber ich habe mir gleich einen Müllbeutel bereitgehalten, damit ich die mit kotwasser benetzte Flasche gleich da reinschmeißen konnte.

    Kosten: 0,25 EUR für den Pfand.

    Heißwasser hat übrigens nichts gebracht.

    Super, vielen Dank!!! :o

  45. kacki kackte am 04.05.2010 um 18:39 Uhr:

    nach 2 tagen vom langsamen abrinnen bis zum totalen stillstand bin ich mit der flasche zum gewünschten ergebnis gekommen :) ich danke euch recht herzlich! hab mir so eine peinliche meldung bein hausleiter gespart und bestimmt jede menge blödes gerede. hab schon bis zum ellenbogen in der scheisse gesteckt^^ :( PS: vllt. sollte man sein klo nicht als bio abfalleimer nehmen ;)

  46. Marion kackte am 04.05.2010 um 18:42 Uhr:

    Ja, ich habe auch Brokkolireste reingeworfen, deshalb war es zur Verstopfung gekommen. Mache das normal auch nicht, aber ich war zu faul, da ich den Biomüll erst am Morgen rausgebracht hatte. Voll blöd. Aus Fehlern lernt man.

  47. Langos kackte am 05.05.2010 um 11:48 Uhr:

    das mit dem kochenden wasser hilft! 3 ladungen hab ich reingekippt, danach gespült und schwups war die scheiße weg ;)

    vielen dank!

    lg

  48. Rado kackte am 08.05.2010 um 11:19 Uhr:

    Oh man, subber Seite!

    Hab die Flaschen-Variante benutzt, welche einfach super funktioniert hat!
    Jetzt hab ich ein Grinsen auf’m Gesicht – ich bekomms gar nicht weg :mrgreen:

  49. Sofie kackte am 10.05.2010 um 03:12 Uhr:

    Hey…mir ist das selbe passiert…hahaha…ok, wie lange habt ihr es versucht mit der Flasche?? War es ne kleine oder ne große???

  50. Heino500 kackte am 12.05.2010 um 16:52 Uhr:

    Leute! Vielen Dank für den Tipp mit der abgeschnittenen Flasche.
    Die hat man nämlich im Gegensatz zu einem Pümpel fast immer im Haus.
    Komisch, dass man sowas erst lesen muss und im Notfall nicht einfach von selbst drauf kommt.

    Danke Danke :)

  51. Kackstift kackte am 12.05.2010 um 18:52 Uhr:

    Was für ne geile seite ich halts nicht aus. :mrgreen:

  52. KACKdiWAND kackte am 16.06.2010 um 15:27 Uhr:

    :arrow: Heißes Wasser hatt super funktioniert . Klo war randvoll zuge :haufen: en und mit Klopapier verstopft .

    2 x einen Topf voll kochendem Wasser hinein ca ne Stunde eingeweicht ( dabei aber den Deckel drauf und Klotür zu – es stink )

    - Gespült und Verstopfung war weg :!:

    Danke für diesen unschlagbar billigen und umweltfreundlichen Tip :P

  53. Novocain kackte am 08.07.2010 um 22:05 Uhr:

    Gute Tipps. Hatte eine echt fiese Verstopfung, die ich 2 Tage lang mit Cola, heißen Wasser, Flasche und Reinigungsspirale bearbeitet hab… paarmal am Tag. Dann der Durchbruch :D

    Kann nur empfehlen bei schwereren Verstopfungen bloß die Finger von teuren Mitteln aus Geschäften zu lassen. Haben bei mir noch NIE geholfen.

  54. Ann kackte am 09.07.2010 um 19:48 Uhr:

    Mein Klo ist jetzt seit drei Tagen verstopft. Bin über Nacht immer bei meiner Mutter, aber den Tag durch probier ichs dann zu entstopfen. Hab jetzt schon mit Cola, Backpulver und Essig, heissem Wasser und Pömpel versucht und viel Spülen. Hat alles noch nichts geholfen. Hoffentlich klappt das noch, will keinen Klempner holen :-(.

  55. Ann kackte am 09.07.2010 um 20:06 Uhr:

    Jetzt hats endlich geklappt, mit dem Flaschentrick! Herzlichen Dank! Bin überglücklich! Der Pömpel funktioniert nicht, Flasche schon!

  56. Gabi kackte am 10.07.2010 um 18:01 Uhr:

    @Ann: Der Pümpel hat nicht funktioniert? Kann ich kaum glauben, jeder Klempner beseitigt damit fast alle “normalen” Kloverstopfungen. Nur wenn das gesamte Abflußrohr zu ist, muß man passen, da geht es nur mit Spirale. Also bei Kloverstopfungen nicht zu lange warten mit dem Beseitigen und nicht etwa noch eine Woche weiter reinsch….!
    Nach längerer Abwesenheit bin ich heute mal wieder auf dieser Seite gelandet und bin enttäuscht, dass Britt & Dirk seit einiger Zeit aufgehört haben. Sehr schade, man konnte hier immer sich amüsieren, Tips und Infos erhalten und auch seinen eigenen Kack hier abladen.
    @Dirk & Britt: Auch wenn Ihr nicht mehr weitermacht, hoffe ich doch, dass ihr diese Seite noch einige Zeit im Netz laßt, so kann man wenigstens sich mal hin und wieder erinnern.
    Liebe Grüße und alles Gute Euch beiden!
    Gabi

  57. DerEbert kackte am 09.09.2010 um 20:33 Uhr:

    Der Pümpel hats gerissen!
    Danke für all die Kommentare hier, echt klasse :D

  58. derTom kackte am 19.09.2010 um 16:15 Uhr:

    nach 2 tägiger verstopfung hat hartnäckiges nachfüllen von kochenden wasser geholfen, danke für den tipp :)

    btw das mit cola über die nachteinwirken lassen hat nicht geholfen

  59. JezzY kackte am 01.10.2010 um 23:09 Uhr:

    bei uns ist gerade auch das klo verstopft weil zu viel klopapier benutzt wurde..
    haben die tricks mit dem heiß wasser und mit der flasche probiert aber bis jetzt keine besserung
    jetzt versuchen wir es gerade mit gebissreiniger wir hoffen das es funktioniert
    ansonsten blüht uns das peinliche gespräch mit dem hausmeister

  60. Benni Bordelli kackte am 04.10.2010 um 12:06 Uhr:

    Ein hoch auf die Plastikflasche ohne Boden! Der Tip war absolut Gold wert. Die WG ist glücklich und jeder kann wieder seinen schwierigen Geschäften nachgehen. Danke Mutti!

  61. H und M kackte am 06.10.2010 um 14:14 Uhr:

    JUHUUUU, nach der plötzlichen Verstopfung unseres Altbauklos und dem überstürzten Gang zum Pömpel- und ColaKauf – hat dann die Flaschenmethode sofort überzeugt und ganze Arbeit geleistet *grins* Hach welche Freude…ab jetzt werden uns Kloverstopfungen scheißegal sein… hätten wir doch gleich auf die Flaschen-Erfolgsstatistik hier unter den Kommentaren geschaut, hätten wir uns den Pömpel- und ColaKauf sparen können *Deppen wir sind*…naja, jetzt wird gefeiert und: Cola getrunken… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    ein HOCH auf den Kackblog und Mutti! :)

  62. Bealein kackte am 09.10.2010 um 10:30 Uhr:

    also der tipp mit derFlasche is 1a. Das mit dem heißen wasser kann man sich echt sparen, stinkt wie die pest und bringt NIX. Auf das Pfand der bekloppten Flasche scheiß ich echt, keine ahnung wie viel der klempner mir berechnet hätte, wahrscheinlich heute – samstag – noch mal schön Wochenendzuschlag. Also danke fürs posten des tipps, ich bin euch echt dankbar, und der hausmeister, den ich nich rufen musste, glaub ich auch ^^

  63. Keyla kackte am 26.10.2010 um 19:35 Uhr:

    mad shit ;)
    Da scheint Cola ja generell bei Verstopfung zu helfen !
    Bei mir wars bisher gute Medizin gegen Bauchschmerzen, aber heute hab ich Gelegenheit, sie unverdaut zu testen .. shit..

  64. Keyla kackte am 27.10.2010 um 20:56 Uhr:

    Cola hat bei mir leider nix gebracht und bleibt für innere Anwendungen, ne Flasche war mir nicht lang genug, also Gummipümpel zu 3,79 gekauft und nach drei Versuchen – aufatmen :-)

    Bisher konnte ich sonst das Wasser immer bis zum Rand vollaufen lassen und dann hats genug Druck gehabt, um alles nach unten zu drücken. Aber wenn sonst nix klappt – den Pümpel muss man unbedingt testen um nicht abzukacken 8)

    Danke!

  65. Andrea kackte am 22.11.2010 um 07:19 Uhr:

    Gestern in der Früh den großen Schreck bekommen, Klo ist zu, Abfluss nur sehr langsam, kein Pümpel (Kann ich sowieso nicht mit umgehen)….Erstmal über den Tag mit angeblich biologischem Rohrreiniger aus dem Fachmarkt versucht, aber am Abend kam ich von meiner Familie zurück und kein Erfolg.
    In die Suppe wollte ich nicht unbedingt reingreifen, da hätte ich mich auch gleich anspeiben können.
    Also gegoogelt, diese wunderbare Seite gefunden und erstmal die sauberste (wenn auch etwas müffelnde) Variante mit heißem Wasser versucht. 3 Ladungen dürften schon etwas geholfen haben, aber noch nicht ganz. Also nochmal der Rohrreiniger und heißes Wasser, Über Nacht einwirken lassen und voilá, heute früh konnte ich schon wieder unbeschwert aufs Klo :D Ein tolles Gefühl!

  66. Klabuster Baerle kackte am 28.11.2010 um 23:18 Uhr:

    Hallo erst mal super tipps,wir haben auch einen beizutragen,gott sei dank konnten wir auf heißes wasser verzichten. Kam von ner langen Autobahnfahrt und musste dringend kacken als ich daheim ankam.
    (Heimscheisser) Leider verstopfte ich das Klo zum wiederholten male.Ich dachte kein Problem nach dem ersten mal klo verstopft Abflussreiniger reingekippt Poblem gelöst. Doch als ich zu der Flasche griff oh Schreck leer ein paar tropfen konnte ich in die toilette schütten-Meine Verlobte hat den Abflussreiniger zum Putzen (!)benutzt. (Für die Putzteufel unter euch alles wird wunderbar sauber-aber man muss googeln wenn das klo verstopft ist da die Flasche leer wird)

    Lange rede kurzer sinn – Spülmaschinentabs reinwerfen abwarten (eine rauchen gehen,kaffee kochen etc.) Spülen und alles ist wieder so wie ich al heimkacker eine toilette vorfinden möchte.

    :mrgreen:

  67. Ute kackte am 24.12.2010 um 13:01 Uhr:

    Besten Dank für den Tipp mit der abgeschnittenen Flasche. Das hat unser Weihnachten gerettet. :D

  68. Angelina kackte am 27.12.2010 um 23:10 Uhr:

    Hallo Leute..
    Habe da auch so ein KACK – Problem >.<
    Mein Mann war auf Klo – alles schoen & gut..
    Bis der rief schatz das klo is verstopft O.o

    Das wasser stand bis zum Rand..

    Nunja.. ich hab weder son Pumpdings noch ne PET flasche zur hand – Cola + Mentos auch nicht..

    Habs mit der klobürste versucht – geht nicht
    Habs mit der Tuete & der Hand versucht – geht auch nicht..

    Ich habs jetzt mal mit dem wasser & der Seife versucht.. Mal schauen, was mich morgen frueh erwartet :s

  69. David kackte am 29.12.2010 um 14:47 Uhr:

    Das mit der Flasche als Pümpel war ja wohl kinderleicht :D

    ich war schon verzweifelt ^^

    Cola Flasche boden weg, .. angesetzt,.. 2 mal gepümpelt :P

    und *BLUBB*

    wunderbar danke euch :D

  70. Mcmacschleifspur kackte am 31.12.2010 um 20:45 Uhr:

    mit der pflasche hat funktioniert nun kann die silvester party steigen danke mutti ^^

  71. Stephi und Vreni kackte am 09.01.2011 um 23:01 Uhr:

    Bäääm! Die Pömpl-Flasche ist DIE Erfindung des Jahrtausends!!!! 8O
    Wir sind begeistert!

    Zunächst hatten wir es mit dem heißen Wasser versucht, aber die Kacke blieb nur am Dampfen (kleiner Wortwitz haha)

    Aber kurz vor dem Aufgeben aus purer Verzweiflung steckten wir die Flasche ins Klo und wir können abschließend nur sagen: Flutsch. :mrgreen:

  72. Dirk kackte am 09.01.2011 um 23:16 Uhr:

    Ich finde es immer wieder geil, dass dieser Artikel so vielen Kloverstopfern hilft. Und dabei schreibt ja nur ein Bruchteil davon hier einen Kommentar zum erfolgreichen Entstopfen. Selbst Oma Manfred hat das geholfen.

  73. Andrea kackte am 24.01.2011 um 18:56 Uhr:

    Ich wollte mich recht herzlich für den Tip mit der Flasche bedanken.Hätte nie gedacht, dass das wirklich funktioniert.Sogar die große Spirale hat nichts gebracht, um den angeblich toilettentauglichen Katzenstreuklumpen nach unten zu befördern.Einfach super!!

  74. Uwe F. kackte am 29.01.2011 um 18:14 Uhr:

    Vielen Dank auch von mir. Plastikflasche unten abschneiden ist die beste Lösung, wenn man grad nichts anderes zur Hand hat.

  75. Kackgeschädigter kackte am 02.02.2011 um 18:18 Uhr:

    Danke!!! Dies ist eine super Anlaufstelle für anonyme Kackgeschädigte. Hatte mir alle Tipps und Erfahrungen verinnerlicht, sämtliche Utensilien schon präpariert (Superman-Flasche ohne Boden, Gottestrank Cola, …) und wollte eins nach dem anderem ausprobieren. Jedoch hat schon der erste Versuch ausgereicht: halbe Portionierung vom handelsüblichen rorax und nach einer Viertelstunde 1,5 l heißes Wasser drüber. Bishen warten und Voila….. Zeitung unter den Arm, und weiter gehts……. :lol:

  76. lillie kackte am 04.02.2011 um 14:52 Uhr:

    hi
    danke danke dass mit dem kochendem wasser hatt echt gut geklappt. Klo wieder frei phhuuu.so nun ich wieder fröhlich und mein klo auch :lol: :lol: :lol: . Hab ja nich erwartet das es so gut funktioniert ehrlich gesagt dacht ich ich müsstn klempner holen was aber ne schöne stange geld gekostet hätte. vielen lieben dank für die hilfe.
    vlg 8) 8) lillie

  77. Chris kackte am 10.02.2011 um 21:30 Uhr:

    Also ich kann das mit der Plastikflasche bestätigen. Wir hatten in unserer WG keinen Pümpel und die Toilette war Abends um halb neun total verstopft. Hab ne halbe Stunde wie ein Berserker mit dieser Bürste rumgewerkt um was zu retten ..keine Chance. Dann den Rat mit der Flasche gelesen, schnell eine gebastelt, paar kräftige Stöße und nach vielleicht 15-20 Sekunden lief alles ab. Nachgespült – keine Probleme. Vielen Vielen Dank!

  78. DieMexikoscheisser kackte am 22.02.2011 um 00:23 Uhr:

    Wir sind glücklich! Das Rohr ist wieder frei! Trotz des beschränkten Wasserdrucks in Lateinamerika! Mithilfe der Flasche, heißen Wassers, ein wenig Chemie und viel Geduld haben wir die Scheiße besiegt!

    Danke Kackblog! (Wir sind kurz davor deine Facebook-Fans zu werden!)

    Viel Erfolg beim Kacken und Entstopfen! Wir trinken jetzt erstmal einen Tequila! :mrgreen:

  79. Dirk kackte am 22.02.2011 um 07:53 Uhr:

    @DieMexikoscheisser: Sorry, aber ich muss mal lachen. Das werden wir noch unseren Enkeln erzählen: “Surft ein Mexikaner zum Kackblog…” Gab’s Bohnen zum Frühstück? War Speedy Gonzales, die schnellste Kacke von Mexiko, bei Euch zu Besuch? Und wieso seid Ihr nur kurz davor Kackblog-Fans bei Facebook zu werden? Entweder oder, los jetzt, Fan werden!!!

  80. blondi kackte am 25.02.2011 um 17:26 Uhr:

    jaawohhhll es funtze mit den flaschen trick ein fettes dank an euch, weiter machen :D

  81. schisser kackte am 03.04.2011 um 13:36 Uhr:

    übers wochenende das klo verstopft zu haben war schon echt “beschissen”! normalerweise treffen wir uns immer mit einigen leuten bei mir zuhause um uns auf den sa.abend einzustimmen. zum glück war ich krank.was hätte ich den leuten sonst sagen sollen “ne wir können hier nicht vortrinken, mein klo ist verstopft und stinkt wie hölle?” freitag also versucht immer wieder zu spülen und zu spülen und zu spülen aber nix, sa. 1,5 liter rohrfrei reingeschüttet über nacht einwirken lassen, immer noch kein erfolg. heute literweise heißes wasser, auch nix..aber daaaaaaannnn die erfindung:die zerschnittene flasche!!! nach ca 2.min war alles wieder frei! und ich hab mir schon überlegt, welche story ich dem klempner erzähle, damit es nicht ganz so peinlich ist!! :D DANKE !!!!!!!!!!

  82. Kackie44 kackte am 06.04.2011 um 21:12 Uhr:

    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem. Mein Klo verstopft aus welchen Gründen auch immer regelmäßig. Und einmal musste ich auch eine lange Spirale einsetzen. Jetzt ist es so, dass es total verstopft ist aber ich mit der Kralle (2-3m) nicht hin komme. Jetzt weiss ich nicht wie ich die Verstopfung weg bekomme? Gibts da was chemisches, wobei die Rohre natürlich nicht zerstört werden dürfen.
    Danke und Gruß
    Kackie

  83. Dirk kackte am 06.04.2011 um 22:31 Uhr:

    Hallo Kackie,
    ruf am besten einen Kloverstopfungsbefreiungsnotdienst in Deiner Nähe an. Das sind Profis und kriegen Deine Keramik wieder frei. Chemische Mittel sind nicht zu empfehlen.

  84. B_Kackt kackte am 17.04.2011 um 18:37 Uhr:

    Hi, ich hab ein riesiges Problem, mein Klo ist nun seit über einer Woche verstopft, meine kleine Tochter hat den Plastikbehälter für diese Klospülsteine ins Klo rein und uns ist dies erst nach der ersten fetten Verstopfung aufgefallen :) , wir haben uns so eine Spirale gekauft und damit können wir gar nicht umgehen, Pümpel hat kurzzeitig was gebracht aber jetzt kocht die Kacksuppe wieder über :lol: :lol: was ziemlich scheiße ist (Wort wörtlich), es ist mir ziemlich peinlich meinen Papa zu holen, der arbeitet bei der Kläranlage und kennt sich mit sowas aus, aber ich möchte nun auch nicht, dass er da meine Scheiße sieht :roll: , was kann ich machen, Klemptner kann ich mir echt nicht leisten :|

  85. Dirk kackte am 17.04.2011 um 23:10 Uhr:

    Tja, ich würde mal sagen: Klemptner oder Papa.

  86. karl kackte am 20.04.2011 um 21:19 Uhr:

    puuh
    hatte auch das problem mit verstopftem klo.

    war auch schon halb am verzweifeln und dann beim googeln eure seite gefunden.
    also schnell colaflasche genommen, abgeschnitten und als pümpel benutzt!
    Ergebniss: alles wieder frei!!!

    danke an euch ;)

  87. shit_san kackte am 24.04.2011 um 06:41 Uhr:

    shanghai, 10 uhr morgens, die toilette ist nach ner megawurst verstopft. hand mit beutel schon drin gehabt, liebevoll & sanft gegen schüssel getreten, nichts zu machen. verzweiflung macht sich breit. das zimmermädchen ist im anmarsch. was tun? google! wasserflasche mit nagelschere präpariert, 10x kräftig auf und ab, perfekt! danke, ihr habt mir echt den arsch gerettet!

  88. meiner Einer kackte am 25.04.2011 um 11:28 Uhr:

    HILFE!!!! Mein Freund war uffem Klo und dann is ihm meine riiiesseige FLiege Puck SOnnenbrille da rein gfallen! :oops:
    Vor Schreck betätigte er die Spülung…Brille weg..
    aber das Problem..manchma fliesst das Wasser nicht mehr richtig ab!!!Bzw steigt halt hoch..ich trau mich scho gar nimmer drauf!
    Was kamma da tun??
    BItte helfen..das mit dem Pümpel ecc brachte nichts…. :|
    ICh danke euch!!

  89. Britt kackte am 25.04.2011 um 15:08 Uhr:

    @meiner Einer, da hilft nur der Griff zum Telefon und schließlich der Klempner. Alleine kriegt Ihr die Brille nicht raus.

  90. meiner Einer kackte am 26.04.2011 um 14:41 Uhr:

    @Britt: danke hihi:) das habe ich mir schon gedacht! mitlerweile hamwer alles mögliche versucht……die Brille scheint durch die Rohre gepasst zu haben:) ich trau mich wieder aufs Klo :mrgreen:
    hihi:)
    Hoffe das bleibt so:) :D
    trotzdem danke für die Antwort!!! :mrgreen:

  91. Norbert kackte am 28.04.2011 um 17:23 Uhr:

    Meine Toilette war verstopft und liess nur ganz wenig Wasser druch.

    Erfolglos waren:
    – Heißes Wasser
    – Cola

    Erfolgreich war:
    – Flasche mit aufggeschnittenem Boden zum Stampfen wie hier schon beschrieben

    Danke und viel Erfolg bei Euren Verstopfungen :)

  92. Jens kackte am 21.05.2011 um 18:13 Uhr:

    Unser Klo hat sich schon immer etwas schwer getan mit großen Ladungen. Heute hat es mir den Kampf angesagt.

    Viel Kacke + Viel Klopapier = fette Verstopfung

    –> Rumstochern mit Stock. Hilft nichts. Anstatt Wasser steht jetzt braune Brühe im Klo.

    –> Es mit der Angst bekommen. Hilft auch nicht.

    –> Nach etwas biegsamen suchen (z.B. Schlauch). Erfolglos.

    –> Internet!

    –> Diesen Blog gefunden. Der Flaschentrick. Ökohaushalt nur Mehrwegglasflaschen am Start.

    –> Supermarkt: Volvic Flasche geholt.

    –> Boden abgeschnitten. Rein in`s Klo. Zweimal auf und ab und fertig war die Laube! HEUREKA!

    Auch ich kann mich im Namen aller Überfordeter, die sich in ihrer Verzweiflung an die Suchmaschine ihrer Wahl gewandt haben, nur für den Beitrag und die Kommentare bedanken. Der Kleiderbügel-Biege-Trick hört sich ebenfalls vielversprechenden an.

    Ich habe gewonnen. Mensch siegt über Kacke!

  93. Wolf kackte am 30.05.2011 um 16:29 Uhr:

    OMG Leute ich brauche Hilfe !!!
    heute morgen vor der schule habe ich einen fetten batzen Scheiße abgelegt und dan war halt alles voll ich dache vll wen ich nach der schule komme ist alles weg aber PECH gehabt es war immer noch da und zwar eine braune Suppe ^^ ich habe ein stock von drausen geholt und rumgestochen so das der stock jetzt klein ist mein fater nerft er sagt ich soll das alles wegstochern mit den stock aber ich sag ihn tausend mall es geht nicht ich brauche hilfe bitte HILFT mir ^^ !!!!!!

  94. Dirk kackte am 30.05.2011 um 16:55 Uhr:

    @Wolf: Zuerst solltest Du Dir das hier reinziehen und dann können wir noch mal darüber reden:
    http://www.amazon.de/Spieleris.....319019470X :twisted:

  95. Francy kackte am 30.05.2011 um 21:15 Uhr:

    Also ich habe einen Mix aus heißem Wasser und Pümpel probiert. Ich hatte das Glück, dass ich den Pümpel hier hatte..leider hat der allein irgendwie auch nicht geklappt. Warscheinlich war ich einfach zu blöd, um das Vakuum herzustellen. Mit dem heißen Wasser und bisschen rumgestope hats funktioniert. ..Dank der Seite und der vielen Kommentare und Tipps.

    Na dann euch allein noch ein frohes Kacke-Beseitigen :D :lol:

  96. Maric kackte am 02.06.2011 um 09:03 Uhr:

    Erstmal zu dieser Seite… – Genial! ^^
    Nun meine toilette war die ganze nacht über verstopft wie viele andere auch, hatte ich panic dass ich andere leute um Hilfe bitten müsste und huschte doch kurz vorm rechner um nach tipps zu suchen. Siehe da tatsächlich ” http://www.gidf.de !!” :mrgreen: fand ich diese heilige Seite! Heisses wasser ausprobiert doch leider fehlgeschlagen und alles stinkte sodass ich mit brechreiz erstmal aus dem bad rennen musste.. Cola flasche, erstmal skeptisch ran doch siehe da es klappte!! echt mal hammer der tipp konnte es kaum glauben! :D Vielen dank an jene leute die ihre tipps mit der welt teilen. ihr seid spitze! ^^

  97. KS kackte am 03.06.2011 um 07:32 Uhr:

    Juhu! Heisses wasser hat sehr viel geholfen. Habe 4 Ladungen heisses wasser gebraucht… weggespült! Heute morgen aufgestanden war die ganze verstopfung weg. Vielen dank für die Tipps! Ich teile die Meinung von anderen dass ihr spitze seid!^^

  98. pömplz kackte am 06.06.2011 um 11:31 Uhr:

    …vielen lieben dank für den flaschentrick – der hat sofort geholfen! ich wär echt noch fast durchgedreht, nachdem zu viel klopapier im abfluss war. puh! danke, ihr habt mich gerettet!!!

  99. pömplz kackte am 06.06.2011 um 11:32 Uhr:

    …vielen lieben dank für den flaschentrick – der hat sofort geholfen! ich wär echt noch fast durchgedreht, nachdem zu viel klopapier im abfluss war. puh! danke, ihr habt mich gerettet!!! war sogar schon ´nen pömpel kaufen…der war aber zu gross – wie easy das mit der flasche geht! super!

  100. Gina kackte am 14.06.2011 um 06:24 Uhr:

    juhuuuu vielen dank für den trink mit der flasche, war schon dran den klempner zu suchen, aber es hat wunderbar geklappt, lief zwar immer noch ein wenig schleppend aber hab noch heißes wasser drübergekippt und jetzt funktioniert ich fühle mich wie ein genie jetzt hahaaa :lol: sensationelle seite :)

  101. Flocke86 kackte am 23.06.2011 um 00:12 Uhr:

    Hey leute danke für das retten meines Gast WC´s, bin zu besuch bei meiner freundin und habe den auftag bekommen das Katzen WC zu Säubern. Alles klein ding. Nur als es hies kanste im klo endsogren löst sich im wasser alles auf, war die mänge einfach zu viel für das bissel menschen wc. Und nun habe ich 3 stunden damit verbracht das wir es nomarl wieder beutzen können. Dank euch mit der FLASCHE und dem HEISEN wasser konnte ich es gut wieder beheben. Hätte mal vorther googlen sollen *schäm und mir in den a…. dafür beis*.

    LG Flocke

  102. plip kackte am 23.06.2011 um 19:37 Uhr:

    So wenns s chnell gehen muss mülltüte nehmen, rein greifen ins klo langen und den “Scheiss” rasuholen, dann einfach oben in die schüssel “legen/deponieren” und erstmal spülen, dabei das zeugs festhalten und danach nach udn nach los lassen und runter spülen das waren nun 5 minuten und es ging echt gut und schnell ;)

  103. Pixman kackte am 24.06.2011 um 13:23 Uhr:

    Wow. Der Typ mit dem kochenden Wasser war super!

    Hatte hier 4-5 Tage ein verstopftes Klo ,traute mich kaum zu kacken.
    Und es roch grausam.

    Ich habe gebürstet, Zeug rausgeholt, es half alles nichts.
    Wenn man spülte ging ein halber Tag rum (kein Witz) bis der Wasserpegel wieder ‘unten’ war.

    Kochendes Wasser + Spülmittel, 2x hintereinander, und innert 15 Minuten war das Problem gelöst.

    Geile Scheisse!

  104. Kacktrin kackte am 02.07.2011 um 12:33 Uhr:

    Hallo Freunde der Nacht. Mein Klo ist seit 3 Tagen verstopft, hab schon unter großem Würgen nen schönen Klumpen Klopapier und andere nette Sachen rausgefischt. Rohrfrei-Granulat, Pömpel, Spirale und Flasche alles schon ausprobiert. Jetzt probiere ich es grad mit dem heißen Wasser. Was meint ihr denn mit 3 Ladungen? 3mal das komplette Klo mit heißem Wasser voll? Hab einen Wasserkocher mit 1,7 l, aber bis das Wasser wieder kocht, ist das im Klo schon wieder abgekühlt. Ein bisschen dampft es in der Schüssel jetzt noch, aber ist das ausreichend? Oder muss ich nen großen Kochtopf reinkippen? HILFE!!! 8O

  105. Dirk kackte am 02.07.2011 um 13:03 Uhr:

    Hi Kacktrin, bei einer Kloverstopfung sind wir mit einer Ferndiagnose vorsichtig. Aber nach so langer Zeit solltest Du lieber einen Fachmann anrufen.

  106. Kacktrin kackte am 02.07.2011 um 13:11 Uhr:

    Hi Dirk, danke für dein Feedback. Das befürchte ich auch schon, aber noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben! :) Ein bisschen tut sich schon mit der Heißes-Wasser-Methode… Mal noch ein bisschen abwarten, drück mir die Daumen!

  107. Amelie kackte am 04.07.2011 um 10:54 Uhr:

    Vielen Dank Jungs, nun ist mir schlecht :-)

  108. Becky kackte am 15.07.2011 um 22:43 Uhr:

    Also ich habe ein …. ehm spezielles Problem.
    Und zwar folgendes:

    Mein Biomülleimer war komplett verschimmelt, richtig ekelhaft. War schon fast ein Biotop (war länger nicht zu Hause und wenn man vergisst das zu leeren… ehem) nun ja.
    Es war aber nichts großes drin.
    Hab einfach Wasser rein gemacht und das ganze ins Klo gekippt.
    Es geht nichts mehr durchs Rohr. Also es fließt schon ab. Aber es dauert 1 Stunde ca.
    Und ich weiß nicht, was ich machen soll. Hab schon so einen Rohrreiniger reingekippt, aber es hat nichts gebracht….
    War das mit Cola und Mentos ein Joke?

    Liebe Grüße
    Und Danke.

  109. Kacktrin kackte am 16.07.2011 um 11:18 Uhr:

    Hi Becky,

    da ich gerade ein einwöchiges Verstopfungsproblem hatte und es bei mir einen geschlagenen ganzen Tag gedauert hat, bis das Wasser wieder abgeflossen war, dürfte mein letztendlich (nach tausend anderen Versuchen) rettendes Mittelchen bei dir auch funktionieren. Ich schwöre seit dem auf heißes Wasser, ordentlich Spüli dazu, ein paar Minuten abwarten und dann einige Male mit dem Pömpel pumpen. Bei mir brachte das die langersehnte Lösung! :-)))) Gutes Gelingen!

    LG Kacktrin

    PS: Ich glaube, das mit Cola und Mentos ist kein Scherz, das wäre die nächste Stufe gewesen, die ich ausprobiert hätte, dazu kam es dann aber glücklicherweise nicht mehr! ;-)

  110. Becky kackte am 16.07.2011 um 13:31 Uhr:

    OH MEIN GOTT!!!

    Es hat echt funktioniert. :D
    viertel Liter Spüli und zwei Liter kochend heißes Wasser, Pömpel und flutsch. :D :D Weg!

    Vielen Dank Kacktrin. :D

    Becky

  111. Kacktrin kackte am 16.07.2011 um 20:11 Uhr:

    Cooool! Das freut mich! :o

  112. vollkacke kackte am 20.07.2011 um 16:11 Uhr:

    Hallo Leute,

    nach dem ich mich hier erst mal tierisch amüsiert habe, :mrgreen: im Hinterkopf dennoch immer mein seit 3 Tagen verstopftes Klo hatte, :evil: so ein komischer Tömpel gekauft hatte und der auch nicht funzte….ging ich zur Tat über und Schnitt eine 1,5L Flasche Apfelsaftflasche auf, Cola gibts in unserem Haus nicht. Nach mehreren Versuchen, erfolglosen auf – und abbewegungen der Flasche, ging nichts und dann plötzlich ein Kluckern in der Kloschüssel und siehe da…..
    Es hat geklappt….es lebe die PET-Flasche und ich hab ein Dauergrinsen….yeah, I´m the best! :D :D :D

  113. Swetty kackte am 22.07.2011 um 09:45 Uhr:

    hai da werde ich um 5 uhr morgens von meinen freund geweckt der mich total verzweifelt anguckt und sagt das er mein klo vertopft hat :D ich ganz müde ist mir noch nie passiert ;D ….. aber mit der flasche einmal hoch und runter war es wieder weg …. toller beitrag :)

  114. Kackbert & Kotjunge kackte am 09.08.2011 um 13:42 Uhr:

    FLASCHE Alter!!
    Geht voll ab!

    btw.:
    http://www.youtube.com/watch?v=oJeB4eNNdLE :mrgreen:

  115. Azeezah kackte am 30.08.2011 um 13:12 Uhr:

    Juhu, Juhu!!

    Der Flaschentrick hat gewirkt!
    Kurz vor Eintreffen der Geburtstagsgäste meiner Tochter gab es eine üble Verstopfung.
    Heißes Wasser half nicht, Essig auch nicht, reingrabschen wollt ich nicht, Pömpel haben wir keinen – da kam die Petflasche grade recht.
    Dreimal piumpen und schwupps: Alles wieder OK.

    Danke für den Tipp!

    Azeezah

  116. das kackbuch kackte am 31.08.2011 um 18:32 Uhr:

    wenn das mit der cola stimmt, frage ich mich, was die wohl im magen oder darm so anrichtet???

  117. radi kackte am 31.08.2011 um 20:41 Uhr:

    ekel zeug verstopft die schüssel -
    macht nix, brauchst du nur den rüssel
    soll jedoch ne ladung rein
    muss die röhre sauber sein
    als es dicht war – meine sorgen:
    mann kackt gerne lang am morgen
    will ich keinen ehekrach
    dann mach ichs jetzt, ich bin noch wach.
    heißes wasser – kein ergebnis
    flaschenpumpen – ein erlebnis.
    mit dem handschuh und der brille
    zeug im g’sicht ist nicht mein wille.
    was auch immer für gerümpel
    drin war, fand’ zuletzt der pümpel.
    ich um ne erfahrung weiter
    lest den kackblog – das macht heiter!

    eure radi

  118. MontezumasRache kackte am 09.09.2011 um 11:07 Uhr:

    Wie bei den anderen “Mexikoscheissenr” (22.02.) war der Druck in meinem Darm gestern offenbar dem Wasserdruck meiner Klospülung überlegen. Anders als sie bin ich dem Triumph über meine Kloschüssel leider noch kein Bisschen näher. -.- Das Problem hat sich gestern mittag ereignet, da ich es eilig hatte (auch nach getanem Werk), gab ich da nach ein paar Stößen mit der Klobürste auf. Heute Abend habe mich dann unter Luftanhalten getraut, die Brille noch einmal hochzuklappen: Nicht einmal das Wasser ist abgeflossen, die braune Brühe steht fast bis zum Rand! Der Trick mit der Wasserflasche hat mich leider nur theoretisch überzeugt, trotz 15 Minuten Intensivgepumpe steht der Pegel immer noch auf gleicher Höhe, ich bilde mir allerdings immerhin einen Abfluss von circa einem cm Höhe ein.
    Ich habe leider weder Cola, noch Abflussreiniger, noch einen langen Metallstab, Holzstock oder langen Handschuh zu Hause. Zum Glück habe ich wenigstens ein Raumduftspray… langsam wird es nämlich auch in meinem Schlafzimmer schwer zu atmen.
    Wirklich Leute, wenn ihr jemals nach Mexiko fahrt: Am Besten erstmal spülen und dann nochmal für das sparsam verwendete Papier spülen! Viele hier schmeißen das benutzte Papier sogar in einen Eimer neben der Toilette.

  119. Käck muss wäck kackte am 11.09.2011 um 19:57 Uhr:

    Woah, Plastikflasche wirkt wunder! Nachdem es mit heiss Wasser und Gebissreiniger nich funktioniert hat, wow :D
    So, erster Kommentar gekackt, jetzt kann wieder konsumiert werden ;)
    Ein braunes Dankeschön an dieser Stelle!

  120. MontezumasRache kackte am 17.09.2011 um 19:50 Uhr:

    Update aus Mexiko: Mutti hilft wirklich! Die hat mir naemlich am Telefon empfohlen, mit der Klobuerste einen Wirbel zu erzeugen und so die Toilettenspuelung zu imitieren. Zusammen mit dem aggressiven Einsatz von Plastikflasche (liebevoll hier auch Kackbong genannt) und heftigem Pressen mit der Buerste kann ich jetzt auch wieder befreit ¨was in die Schuessel pressen!

  121. StressAmMorgen kackte am 21.09.2011 um 07:23 Uhr:

    Die abgeschnitene Plastikflasche hat geholfen!

    Bei mir wars die Plastikflasche vom Grünpflanzen-Vernichter (für die Terasse), weil ich ums verrecken keine Pfandflaschen im Haus hab.

    Erst mit Draht rumwerken hat nix gebracht. Hand rein hat auch nix gebracht, da es hinten erst hoch und dann runter geht…

    Daaaaaanke! wär ich nie drauf gekommen.

  122. martin kackte am 24.09.2011 um 22:00 Uhr:

    3 Ladungen Heißwasser brachten Abhilfe, auch wenn diese Methode bestialisch stinkt.
    Hmm, was mach ich jetzt mit der Cola die ich vorhin gekauft habe?

  123. alex kackte am 30.09.2011 um 05:44 Uhr:

    also was besonders gut hilft is flasche abschneiden und pusten :D :D:D:D 8O
    naja mal hoffen das die methoden oben besser sind als der pömpel hier -.- das monster bewegt sich keinen millimeter oO.

  124. Kackideluxe kackte am 02.10.2011 um 14:45 Uhr:

    Hallo ihr lieben haufen,

    haben ein großes Problem mit der toilette->es stinkt.und verstopft.und ihhhh :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :cry: :cry:

  125. Suppi!!! :-) kackte am 06.10.2011 um 14:19 Uhr:

    Der Tip mit der Flasche ist super! Wollte schon losgehen und eine Spirale kaufen, dabei wars so einfach, schnell und ohne sauerei. Einfach prima!

  126. gurkenhans kackte am 13.10.2011 um 23:51 Uhr:

    Hallo!

    Hier mal nen Tipp wenns schnell gehn muß! ;)

    Man nehme: – 2 Gelbe Säcke (oder ähnliche Plastiktüten)
    – 1 Klobürste (sollte man vor Ort haben…^^)

    Dann wickelt ihr die Plastiktüte um die Klobürste, so das Ihr eure Hand (im Fall von Hochwasser) auch schützen könnt.

    Dann den selben Effeckt nutzen wie mit einem Pümpel und paar mal “nach schieben” und die Geisterfalle is zu.^^

    Remark: Anstelle der Klobürste kann man auch den Arm nehmen, wobei ich da zu 3 Plastiktüten tendieren würde….
    Hab gesehn wie das einer gemacht hat und der Arm is noch dran!

    Good Luck und freies Spühlen Kamerad! xP
    MfG Kill

  127. ColaflascheGooo! kackte am 15.10.2011 um 14:24 Uhr:

    Also die Colaflasche is echt der hit!! ;) Sonst hat nix gefunzt!!
    8)

  128. Mönni kackte am 16.10.2011 um 15:12 Uhr:

    Ich habs mit der Flasche probiert, wo der Boden abgeschnitten wird! Hat einwandfrei geklappt! Der Vormieter wollte sich wohl nen Scherz erlauben, und hat n riesen Stück Filz oder sowas ins Klo gesteckt. Lustig, lustig tralala….Aber nicht mit mir!

  129. Flasche sei DANK! kackte am 26.10.2011 um 00:00 Uhr:

    Nach 92034902439x erfolglosen Versuchen mit dem heißen Wasser, Chemiekalien etc. habe ich nach der Flasche gegriffen und ZACK , nach 3-4 Tage Verstopfung kann meine Toilette wieder tief einatmen :D :D:D Günstig, effektiv und glücklicher Toilettengänger!

  130. Held kackte am 29.10.2011 um 23:38 Uhr:

    nach neun tagen verzweiflung, viel chemie die nichts gebracht hat und mittlerweile selbst einer vollgelaufenen badewanne hab ich die flasche ausprobiert. 30 sekunden später meinte meine freundin dass sie mich heiraten will. danke, leute! :D

  131. Petra kackte am 04.11.2011 um 11:11 Uhr:

    YEAH!! Kombi aus heißem Wasser + Flasche = supergut!
    D A N K E ! :D

  132. Flitzekacke kackte am 06.11.2011 um 04:13 Uhr:

    Hey Leute,
    ich hab ein dickes Problem…Bin in Amerika und hier ist die Kacke am dampfen. Die Flaschen haben hier andere Größen (entweder x-tra riesig oder winzig). Das heiße Wasser funktioniert nicht, der Pömpel auch nicht und Cola trau ich nicht. Was nun?? HELP!!!

  133. Becky kackte am 06.11.2011 um 11:05 Uhr:

    Probier mal folgendes: Du nimmst Spüli und dann kochst du Wasser auf. Dann kippst du ganz viel Spüli in die Toilette und dann hinterher alles Wasser was du hast.Dann ein bisschen warten und dann mit dem Pömpel ein wenig pömpeln… Fertig ;)

  134. Kackadu kackte am 11.11.2011 um 13:59 Uhr:

    Boohhh Leute ihr seid so geil, ohne Witz jetzt. Seit Stunden schon habe ich in der Toilette herumgefuhrwerkt. Essig, heißes Wasser, Spüli hat voll nichts gebracht. Auch die ersten Versuche mit ner Plastikflasche hatten nichts gebracht, weil die Flaschen sich so schnell verbogen. ALso nahm ich mir eine stabilere Plastikflasche pumpte 2-3 mal und voila, alles wunderbar. Ich stand auch ganz schon unter Zeitdruck jetzt schaff ich es doch noch pünktlich zu meinem Termin. Ich knutsch euch Leute ihr seid die Besten!!!

  135. Einar Schisshier kackte am 14.11.2011 um 12:28 Uhr:

    Super Lektüre, Burschis ! Und für Notfälle was dazugelernt, vielen Dank !
    :twisted:

  136. Flitzekacke kackte am 18.11.2011 um 18:09 Uhr:

    Ja, bei mir hat’s dann mit ner halben Flasche Rohrreiniger und nem Liter Cola auch geklappt!! Diese Seite ist zu geil! Und wenn man gerade kein Problem hat auch so lustig zu lesen;) :D

  137. Robin kackte am 05.12.2011 um 12:32 Uhr:

    Hallo, bei uns hauen die Schüler immer die ganzen Rollen in die Klos rein und verstopfen die dann jeden Tag.
    Oder manchmal wischen die sich den Arsch ab und streichen dann mit der Kacke die Wände an.
    Was können wir dagegen tun? Wenn die Schule die Toiletten wieder dicht macht, müssen wir wie früher auf dem Parkplatz unser Geschäft machen -.-
    Habt ihr Ideen?

  138. Becky kackte am 05.12.2011 um 16:19 Uhr:

    Man könnte anfangen und sagen, dass alle die etwas sehen was mit der Beschädigung zu tun hat sehen und diese Leute “verpetzen” eine Belohnung bekommen. Wie auch immer diese aussieht. Könnte zum Beispiel einmal Hausaufgabenfrei bekommen oder wie oder was.
    Zum Verstopfen. Bei uns an der Schule war es so, dass alle verstopften Toiletten geschlossen wurden. Wir hatten auch jeden Tag eine Putzfrau da und die haben die wieder benutzbar gemacht. Wenn man das auf ein Geschlecht reduzieren kann, kann man es sogar so weit treiben, dass man sagt, dass dieses Geschlecht nur noch in Lehrerbegleitung (des gleichen Geschlechts und vor der Türe wartend) auf die Toilette dürfen. Dabei kann man das gleich vorher nacher vergleichen.
    Im übrigen ist das echt eine Sauerei!!!

  139. Mark kackte am 14.12.2011 um 04:49 Uhr:

    Hallo

    Ich habe seit heute auch eine Verstopfung im Klo.Das Wasser steht aber schon bis oben hin in der Schüssel daher wird Cola ja nichts bringen.Mit der Klobürste half auch nichts.Pumper oder so habe ich nicht.Wie soll ich vorgehen?Thx

  140. Thomas aus F. kackte am 27.12.2011 um 13:30 Uhr:

    Also der Tipp mit der PlasticWasserFlasche ohne Boden ist einmalig! Habe extra eine Druckpistole mit verschiedenen Aufsätzen auch für WC, aber danach war ich immer nur naß mit braunen Punkten. Ich brauchte zwar 4 Flaschen, aber die letzte hat’s dann gebracht, weil man mit dem 1,5ltr Luftpolster gut Druck ausüben kann. Es muß aber genügend Wasser in der Schüssel sein, damit’s nach unten drückt! Super sehr empfehlenswert! Bei mir ohne Pfand, in F gibt’s sowas nicht!

  141. Metulski aus P. kackte am 07.01.2012 um 13:48 Uhr:

    Boah ihr seit meine Rettung gewesen. Hatte schon voll die Panik. Schüssel war randvoll mit “Kakao” und lief auch nicht langsam ab… Aber dann hab ich ne 1,5l Cola-Flasche genommen, Boden ab und musste nur 2-3 mal leicht pumpen und schon lief es ab. DANKE!

  142. Thomas aus F. kackte am 07.01.2012 um 14:14 Uhr:

    Es gibt ein “Mistverständnis”: Es muß keine “Cola”-Flasche sein! Das mit der Cola ist nur das Hausmittel, daß man über Nacht wirken läßt, also chemisch! Es reicht wenn man WasserPlasticFlaschen nimmt!
    Aber die Kombination ist trotzdem nicht schlecht, man kauft eine große Flasche Cola, kippt den Inhalt ins Klo, läßt es über Nacht wirken und am anderen Morgen benutzt man die leere Flasche ohne Boden als Stößel.
    Also doppelt gemoppelt, nur man muß dann nachts zum Nachbarn aufs Klo, wenn man nicht 2 hat!
    Gruß Thomas

  143. cARO kackte am 08.01.2012 um 00:14 Uhr:

    Ich habe schon die Gebissreiniger,Backpulver und Essig,Spirale und den Pümpel ausprobiert es geht einfach nicht auf.
    In der Badewanne sprudelt es im Waschbecken auch und ich kann nicht mehr mein Geschäft verrichten.
    Weiß nicht was ich noch machen soll und stehe kurz davor am Montag einen Handwerker kommen zu lassen.
    Habt ihr noch einen Rat für mich.

  144. kackte am 08.01.2012 um 09:38 Uhr:

    Also das mit der Cola, ist nur wenn das Klo verunreinigt ist ….

    Ich habe kleine Kinder die wirklich alles ins Klo werfen, wenn es wirklich nichts hilft einfach einen Gelben Sack nehmen über den Arm und rein ins Vergnügen, so habe ich bisher alles raus bekommen oder bis ins Fall Rohr durch schieben können, wenn man mit dem weiterschieben nicht weiter kommt kann man zusätzlich mit einem Biegbaren Flaschenreiniger nachstoßen und das ganze Lockern.

    Allerdings ist das nur was für Hartgesottene Menschen, ich bin Krankenpfleger, daher kann ich das gut ab.

  145. Thomas aus F. kackte am 10.01.2012 um 19:21 Uhr:

    Wieso widerholst Du mein Posting wortwörtlich, fandest Du das so lustig????

  146. Engelchen kackte am 16.01.2012 um 14:56 Uhr:

    Hallo,
    also eben is bei mir das Klo verstopft.
    Das Wasser stieg und stieg und ich dachte nur “Na hoffentlich geht das widda weg”.
    Habe dann gleich gegoogelt. Da mein Freund arbeiten ist und ich allein daheim bin wusste ich mir net zu helfen.
    Dann habe ich hier gelesen und habe probiert es frei zu kriegen indem ich erst ca. 1 liter cola reingekippt habe, dann etwas essig und 2 ladungen abgekochtes wasser.
    Und schaue da… ich kippte die 2. ladung wasser rein und alles lief sofort ab :)
    Vielen Dank für die Tipps..

  147. tim kackte am 20.01.2012 um 16:11 Uhr:

    Die Flasche ohne Boden ist der Renner. Seit Tagen ist das Klo schon verstopft. Erstmal mit heißen Wasser probiert und mit der Cola. Ging nix. Da kam die Flasche dran. Ging auch nix. Wieder mit heißen Wasser probiert. Wieder nix. Dann habe ich ausverzweiflung einen Dienst angerufen. Dann kam ich auf die Idee da war doch was mit der Flasche :mrgreen: . Einfach tief ansetzen und die Schüssel voll laufen lassen und dann kräftig auf und ab bewegen. Dann ging es endlich… :D

  148. Robin kackte am 25.01.2012 um 09:48 Uhr:

    Bei uns hat der Hausmeister letztens durch den Saal gebrüllt:
    “Die Jungs hauen die ganzen Rollen in die Klos!”
    Da kam das Wasser schon unter der Tür durch :)
    schön

  149. stopferl kackte am 26.02.2012 um 15:30 Uhr:

    wie gut dass es diese Seite gibt! Beim Katzensitten das Fremdklo verstopft (das Ding ist generell heikel) und mit Klobürste und Stöcken ewig in der Scheiße gerührt ohne Erfolg .. und dann hier von der Plastikflasche gelesen, 2mal gepumpt und das Rohr war wieder frei *feier*
    Gibt ja wohl nix schlimmeres als eine Wohnung die man hüten sollte mit verstopftem Klo wieder zu übergeben 8O

  150. verstopfer1985 kackte am 01.03.2012 um 19:17 Uhr:

    servus

    bin krank und war seit 3 tagen jetzt das erste mal wieder aufn topf , und so wie das nunmal ist war die wurst ein bischen grösser als sonst 8O . tja dann stand ich da mit voller schüssel , und bevor ich ein sau teueren entstopf dienst anrufe , dacht ich mir ,,, googel doch einfach mal und hab eure saugeile seite gefunden , hab echt tränen gelacht wo ich eure geschichten gelesen habe :D , so mein fazit :
    Heisses wasser + Essig + Cola + WC Tab hat leider nicht geklappt

    aber :mrgreen: die flasche ist am besten 2-3 mal runter hoch und weg war die böse wurst ;)

    also liebe leutz geht regelmässig aufs klo dann passierts auch nicht :mrgreen:

  151. Key kackte am 06.03.2012 um 19:52 Uhr:

    Hallo, habe bereits alles ausprobiert, Pömpel, Spirale, Essig, heißes Wasser, chemisches Rohrfrei, Cola, Salz, Und die Flasche und es hat bis jetzt nichts funktioniert, bin verzweifelt, denn es ist mir peinlich meine Hausmeister zu rufen, was soll ich tun ??? :oops:

  152. SARA kackte am 08.03.2012 um 09:46 Uhr:

    Man, IHR seid die Besten…unser Klo war verstopft..jaaaa, zuviel von dem guten, weichen, festenToilettenpapier…Pümpel half nix…!Hab erstmal verbotener Weise Rohrreiniger reingetan, aber das half genauso wenig. Hatte echt schon Panik, das ich jetzt doch noch nen Handwerker rufen muss. Aber wie gut das es Google gibt und ich auf eure geniale Seite gestoßen bin. Ich also den Wasserkocher angeschmissen, Ladung rein und nach noch nichtmal 5 Minuten hab ich es dann “plumpsen” hören…nochmal nachgespült..und siehe da..Rohr wieder frei und ich Glücklich. Vielen Dank für diese Tips :-)

  153. Yvi kackte am 13.03.2012 um 09:18 Uhr:

    Hi Leute eure Tipps sind echt der Wahnsin :mrgreen:
    Mein Klo ist seit 1 Tag verstopft und da mein Vermieter echt doof ist hab ich mal gegoogelt und bin auf diese Seite gestoßen echt supper werde heut nach Feierabend mal eure Tipps versuchen ich hoffe es funktioniert
    Es ist echt Scheiß unangenehm so ne Kloverstopfung :cry:

  154. Der der alles ins Klo wirft was die Grösse der öffnung hat kackte am 13.03.2012 um 14:35 Uhr:

    Mglichkeit 1 hat wunderbar funktioniert!

    Da ich beim Badputzen alles was Müll anbelangt in die Toilette schiesse war sie dieses mal verstopft.. Glücklicherweise habe ich sofort diese Seite gefunden die mir gute Tips zur beseitigung des Problemen gab.

    Thx

    Der der alles ins Klo wirft was die Grösse der öffnung hat
    (das erste mal seit 5 Jahren verstopft gewesen)

  155. Schüsselsprenger kackte am 18.03.2012 um 16:13 Uhr:

    Die Spagehtti haben die Schüssel geliefert und nichts ging mehr. Dank der PET-Flasche ohne Boden, den Stahlnerven meiner Freundin und vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel Wasser läufts nun wieder.
    Bin gespannt, was passiert, wenn ich morgen wieder den Thron besteige. 8O

  156. Klaatu kackte am 05.04.2012 um 21:16 Uhr:

    Ach du heilige Kake!

    Heute Nachmittag bin nun auch ich Opfer des verstopften Klos geworden :( . Bin seit Stunden nur Wasser am nachspülen – hilft nix, Mein Götterpartner hockt währenddessen im Wohnzimmer und lacht sich über YouTube Videos kaputt. SELBST IST DIE FRAU!

    Also werde ich die Kack-Angelegenheit selber in die Hand nehmen (hoffentlich nicht wörtlich – örks :( ) und mein Glück versuchen.

    Als erstes geh` ich mal in den Shop und hol´ mir ´ne Falsche Cola, dat blebt dann über Nacht druff.

    Wenn das nix hilft, muss heisses Wasser ran. Auch wenn Karfreitag is`, da kann man nix machen.

    Ich werde berichten! :twisted:

    Übrigens – früher hat es geholfen, wenn ich viiiel Wasser hinein geschüttet habe, und zwar von hoch oben, also dass praktisch eine Art “Wasserfall” auf die Scheisse prallt, das hat den ganzen Mist dann irgendwie durch die Rohre geschleudert. Heute half das nix :( .

    Frohe Ostern sag ich da nur…. :D

  157. Klaatu kackte am 06.04.2012 um 06:40 Uhr:

    Es hat sich erledigt.

    Nachdem ich mein Leid geklagt habe ging ich auf`s Klo um die Sachlage zu begutachten, und siehe da, alles wäch :)

    Vielen Dank nochmals für all die suuuuper Tipps :lol: :lol: :lol: :lol: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  158. fabian kackte am 29.04.2012 um 16:07 Uhr:

    boah leute danke für die idee mit der flasche! :) ich hab heut morgen mit so ner wucht gekackt, alter damit hätte ich den schiefen turm von pisa grade kippen können! klo sofort dicht, erst jede chemie die es gibt rein, nichts, und dann flasche und 1. versuch, :haufen: war weg! :mrgreen: danke!

  159. king kackte am 07.05.2012 um 14:25 Uhr:

    :evil: richtig geil mit flasche geile seite

  160. J+M kackte am 13.05.2012 um 10:19 Uhr:

    Guten Morgen allerseits

    seit gestern abend läuft alles :haufen:
    seit dem ist das klo schön verstopft und es half kein kochend heißes Wasser, kein Gebissreiniger, der Pömpel und AUCH nicht die Cola bzw. die Colaflasche als Pömpel zu benutzen :| als ich die waschmaschine dann angemacht habe kam das wasser schon zur badewanne raus :mrgreen:
    also scheint mein klo tiefer in der scheisse zu stecken :lol: dass jetz ein tiefreinigungsrohrtyp da ist und mein klo abgenommen und das rohr aufgesägt hat :cry:
    Ich hoffe das wird helfen

  161. J+M kackte am 13.05.2012 um 11:32 Uhr:

    Juhu

    Nach 2 Stunden Arbeit kann man das bekackte Bad vor lauter Dreck nicht mehr betreten, aber der Abfluss ist wenigstens wieder frei :x

  162. desperate kackte am 27.05.2012 um 20:50 Uhr:

    das scheiss problem haben wir andauernd wie elefanten haufen von scheissdreck stinckt ekelig wie in einer kläranlaged

  163. Evi kackte am 31.05.2012 um 13:09 Uhr:

    Vier Tage lang am verstopften Klo herumgedoktort…
    Auf diesen Blog hier gestossen und Abhilfe gefunden – Der Cola-Flasche sei dank!
    Und als Bonus noch meine Mutter zum Schmunzeln gebracht, indem ich von den verschiedensten “Kack-Erfahrungen” vorgelesen habe :D

  164. Vaness kackte am 11.06.2012 um 23:38 Uhr:

    Hallo ihr! Mein Klo ist auch verstopft und ich hab das mit der Flasche probiert – Die Brühe kam aus dem abfluss der Badewanne und ist auch nicht mehr abgeflossen. Nich besonders lecker :P Was kann ich tun??

  165. Vanessa kackte am 12.06.2012 um 21:02 Uhr:

    Hey so Problem gelöst. Pömpel bei Badewannenabfluss angewendet und bei der Toilette auch ;-) Mein Freund hat das Bad gerockt :) )) :!:

  166. Kathrin kackte am 21.10.2012 um 21:29 Uhr:

    Ich habe mir heute die Haare mit Henna gefärbt und die Kleckser auf dem Boden mit Zewa entfernt, leider habe ich das Zewa unbeabsichtigt in die Toilette geschmissen und abgezogen. Bis eben hatte ich das ganz Klo bis obenhin verstopft! Ich bin bei Google auf diese Seite gestoßen und habe es erstmal mit 2 Ladungen heißes Wasser versucht, davor hatte ich auch schon Rohrfrei reingekippt. Und jetzt hatte ich keine Geduld mehr und habe den Plastikflaschentrick ausprobiert und TADA, es hat super geklappt!!!! Ich freue mich echt!!! :lol:

  167. stinson kackte am 10.11.2012 um 10:47 Uhr:

    das mit dem heißen wasser hat zwar nicht geklappt, aber die anwendung mit der flasche hat super geklappt. nach ein weninger als 30 sekunden war alles wieder gut :mrgreen:

  168. Wolle kackte am 15.11.2012 um 01:40 Uhr:

    Hatte zuviel nasses Zewa halt vergleichbar in die Toilette getan. Da ich eine Überflutung in der Küche hatte.
    Das mit dem Heißen Wasser hat bei mir erst nicht Funktioniert habe es dann mit Rohrreiniger und Heißen Wasser Probiert ging auch nicht.
    Dann Heißes Wasser und Essig ging auch nicht.
    Habe dann die Chemische Keule mit Heißen Wasser Essig und Rohrreiniger Probiert und eine Stunde Gewartet und siehe da es hat Funktioniert :mrgreen:

  169. Lullii kackte am 20.11.2012 um 23:49 Uhr:

    Dankeeeee, nach einer fast 5 tägigen quälerei hat es mit der flasche innehalb von einer minute funktioniert!!!!ich bin sooo erstaunst,habe es total hoffnungslos nach allem möglichen anderen methoden ausprobiert und siehe da…sofort gewirkt!!!!ich bin begeistert und erleichtert :)

  170. Alex kackte am 22.11.2012 um 12:04 Uhr:

    Bei mir hats auch nach 3 Tagen Verstopfung mit der Flasche geklappt. Probiert es lieber erst mit der Flasche unten abschneiden. Weil jetzt hab ich Strom für 3 kochende Töpfe verbraucht. :D

  171. Ralf kackte am 07.12.2012 um 09:03 Uhr:

    was soll ich sagen… der verzweiflung nahe, nachdem nichts geholfen hat, habe ich euch entdeckt. zufällig hatte ich noch eine flasche im haus… und alles ist wieder gut!!! danke, danke, danke!!!

  172. kacke83 kackte am 28.12.2012 um 00:36 Uhr:

    Hallo Zusammen

    Mein Klo war so was von verstopft… bis zum Rand mit braunemkack-Wasser….. iiiiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhh

    habe ettliche Seiten gelesen…. Die Methode mit dem Wasser probiert… brachte leider nicht, ausser dass ich Strom und Wasser verbraucht habe

    Die Methode mit der Plastikflache wollte ich nicht glauben, habe sie ausprobiert…. und innerhalb von Sekunden war das Klo leer….. Super Methode…. sehr empfehlenswert!!! Danke für die super Erfindung!!!!

  173. Torsten Müller kackte am 04.01.2013 um 20:00 Uhr:

    Mein Scheißhaus war auch immer wieder verstopft. :evil: Da war jede Menge Urinstein drin. Einen Zentimeter dick. Habe da Salzsäure reingekippt, das hat ordentlich geschäumt und dann ist die Kacke fast übergeschäumt, aber nach ner halben Stunde war die Schüssel wieder sauber. Stinkt aber jämmerlich und ist nicht gerade ungefährlich, aber wirksam. :mrgreen:

  174. Verstpofungsopfer kackte am 09.01.2013 um 04:09 Uhr:

    Vielen Dank für den Ratschlag mit der Flasche!
    Habe mir eine 1,5l – Petflasche unten abgeschnitten, weil die Verstopfung ziemlich tief saß und ich schon alles ausprobiert hatte, also mit Handschuhen rein *ekel* etc….half aber alles nichts.
    Ich war schon kurz davor, den Klempner anzurufen :roll: , da das Wasser bereits stand, als ich die Seite hier gefunden habe und das gleich mal ausprobiert habe.
    War erst einmal enttäuscht, da nach ungefähr 50 Pumpversuchen immer noch nichts ging :cry: , hab aber in meiner Verzweiflung ca. 100 Mal nachgepumpt, und siehe da, die Verstopfung löste sich auf einmal.
    Suuuuuuper! :mrgreen:
    Die Hoffnung ka…äh stirbt zuletzt! :mrgreen:

  175. Patrick kackte am 27.01.2013 um 14:28 Uhr:

    Also nach 2 Tagen langsamen Abrinnens war Schluss. Das Klo war voll und zu allem Überfluss musste ich seeeeeehhhhrrr dringend :D Schnell Plastikflasche geholt, Boden abgeschnitten und rein ins braune Wasser. 20 mal gepumpt und *blubb* es war wieder frei, (wobei ich daraufhin gleich mal in die Schüssel gekotzt habe) :D Endlich konnte ich mich auf meinem thron wieder erleichtern. Daumen hoch für die Plastikflasche ohne Boden

  176. Marcel kackte am 27.01.2013 um 17:09 Uhr:

    Oh mann, schaut euch mal diese Seite an:
    passt perfekt zum Thema:

    https://www.facebook.com/pages/Die-Kloverstopfer/179181372149908?fref=ts

  177. So'n Scheiß kackte am 06.02.2013 um 10:33 Uhr:

    Ich schiebs einfach auf einen meiner drei mitbewohner :twisted:

  178. blähbauch kackte am 15.04.2013 um 20:07 Uhr:

    also ich hatte gestern eine üble verstopfung nach dem mein wc sich mit einem mega ;) rumärgern musste und keinen pümpel- wc reiniger, clorrex, wc-tabs alles, cola alles nix gebracht. ich habe die toilettenbürste als pümpel misbraucht und alles noch viel schlimmer gemacht jetzt hatte ich “cola” im wc und es floss noch schlechter ab… also google und er spukte diese seite aus- nach einer halben stunde lesen und ablachen habe ich totaler verzweiflung den pet-flaschenpümpel ausprobiert- geile :mrgreen: nur 2x gepümpelt und flup alles frei —vielen vielen dank

  179. Kacker2000 kackte am 10.05.2013 um 17:08 Uhr:

    Hmm wie viele Hirnverbrannte mit Verstopfung essen woll grade Mentos und schütten Cola hinterher.
    Oder tuen soger noch so asl ob sie Tollwut ahben?

  180. pavel kackte am 16.05.2013 um 21:38 Uhr:

    Hallo,
    heute bin ich auch Opfer von verstopfter Toilette geworden – so n scheiß! Naja, irgendwann musste es ja so kommen. Nutze das Klo schon seit Jahren als Biotonne, aber heute habe ich zum ersten Mal ne Butter am Stück versucht zu versenken – das war keine gute Idee. Mein Vater hielt es übrigends auch für blöd, aber mal ehrlich, was soll man auch mit nem Klumpen Butter machen, den man nicht mehr essen mag? Ok, nächstes mal mache ich ihn vielleicht erst mal n bisschen kleiner, oder schmeiß ihn gleich aus dem Fenster. Aber zurück zu “meiner” Verstopfung. Hab zunächst einmal versucht etwas mit der Hand zu ertasten – erfolglos; viel zu eng! Danach aus Kleiderbügel nen Draht gebogen – erfolglos; viel zu starr der Draht, holte nur n bisschen Schinken raus, den ich der Butter mit auf den Weg gab. Dann dachte ich mir, ich improvisier mal, und kippte Spüli, WC-Reiniger, Waschmittel und so n Zeug nach und ging ersteinmal googeln. Als ich das mit dem Heißwasser las, fühlte ich mich in meinem vorherigen Gedankengang bestätigt – da Klumpen Butter mit Hitze ja nicht gerade die dicksten Freunde sind – und kippte 3-4 Töpfe im Abstand von 15 Min. nach und ich glaube das war der Durchbruch. :arrow:
    Ansonsten scheint das mit der Flasche ne coole Sache zu sein – voll der McGyver style. ;)

  181. pavel kackte am 16.05.2013 um 21:49 Uhr:

    Ey, eure UHR GEHT FALSCH! Ist schon seit längerem Sommerzeit… :!:

  182. Jacy kackte am 31.05.2013 um 13:57 Uhr:

    Ich erzähl euch was krasses! Wir haben Katzstreu das sich im Klo auflöst / auflösen soll!. Irgendwie hat die Wirkund nachgelassen! und es war verstopft! 2 Stunden versucht, dann gegooglte und diese Seite gefunden! <3
    Heißes Wasser – nichts gebracht
    Cola – nichts gebracht
    und ich habe dann wirklich über Cola und Menthos nachgedacht! und ja, das Katzenstreu hat sich abgesetzt. Mit 3 paar Handschuhen und ner Gabel, habe ich das Menthos reingedrückt und die Cola nachgeschüttet und erstmal gerannt! es daurte 30-40 Minuten und dann machte es bam! Ich wusste zum Glück das nur das Streu da ist, und dann.. es löste sich! das Rohr war frei und ich glücklich!
    Seit dem habe ich anderes Katzenstreu und laufe an die Mülltonne! :mrgreen:
    Danke!

  183. anna kackte am 04.09.2013 um 10:26 Uhr:

    nachdem ich heute früh ins sackerl fürs gakkerl machen musste – ohh echt oag :evil:

    … hab ich dann nach diversen EXPERIMENTEN die ganz EINFACHE :idea: und billige Plastikflasche in Einsatz gebracht!!!
    DANKE!!!

    warum EINFACH wenns KOMPLIZIERT auch geht :mrgreen:

  184. Mausetot kackte am 26.11.2013 um 17:46 Uhr:

    Ich hab die Lösung! wer jemanden kennt, der einen kamin hat oder so dann einfach den schürhaken ausleihen… damit hat es sofort geklappt! den kann man danach einfach mal mit ins feuer legen und dann sind auch die keime tot!

Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.