Kann man aus Klopapier wirklich eine Hängematte bauen?

Das Institut zur Erforschung total interessanter Tatsachen (I.Z.E.T.I.T.) macht genau das, wie es sich nennt. Und das mit einer ungezügelten Inbrunst und Leidenschaft. Es bereitet echt einen riesigen Spaß, sich durch alle Projekte des Forschungsteams zu lesen.

© charmin.de

Der Forschungstitel des Projektes 29 lautete “Kann man aus Klopapier wirklich eine Hängematte bauen?” und basiert auf der Idee des Charmin-Bären (Ursus charminii), der sich bekanntlich in der TV-Werbung in eine von mittlerweile Zewa gesponsorte Hängematte aus Toilettenpapier legt. Das I.Z.E.T.I.T.-Team griff dabei auf 24 Rollen feinstes Charmin-Papier zurück und dokumentierte das Experiment bis ins kleinste Detail.

© izetit.de

Ich möchte das Ergebnis nicht vorwegnehmen, aber rein optisch ist diese Hängematte von der des Charmin-Bären aus der Reklame nicht zu unterscheiden. Und wird sie den Belstungstest bestehen? Schaut selbst: www.izetit.de/index_projekte.php?page=projekte/29/p29

Leserhinweis von oasenhoheit

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Dirk am 14. November 2009 um 05:58 Uhr.
Stichworte: ,


Es wurden schon 6 Kommentare gekackt.

  1. Bibi kackte am 14.11.2009 um 09:53 Uhr:

    Cool, die iPhone Darstellung ist neu. Liest sich gut und ich komm jetzt öfter hier vorbei. Piss bald! Eure Bibi

  2. Dirk kackte am 14.11.2009 um 13:25 Uhr:

    @Bibi: Willkommen! Wir freuen uns, Dich als Leserin begrüßen zu dürfen. Eine Ansicht für mobile Geräte haben wir schon lange, aber die alte haben wir erst kürzlich gegen die aktuelle ausgetauscht.

  3. kackte am 14.11.2009 um 14:45 Uhr:

    Uiii….

    so etwas sollte ich auch mal Testen, nun nicht mehr mit Klopapier, dass ist ja langweilig, aber es gibt ja noch andere Dinge die in der Werbung gebracht werden ;-)

    Lieben Gruß
    Sven

  4. oasenhoheit kackte am 16.11.2009 um 14:48 Uhr:

    @sven
    geh mal auf die seite und schau, was die schon alles getestet haben.
    dort wurde unter anderem überprüft, ob duplo WIRKLICH die längste praline der welt ist. *g*

    so wurde ich übrigens überhaupt erst auf die seite aufmerksam:
    sie stand nämlich in den quellen, als ich bei wikipedia nach der längsten praline der welt gesucht hab. :mrgreen:

  5. Heike kackte am 11.09.2012 um 07:57 Uhr:

    haha, super! Hats denn gehalten?

  6. Dirk kackte am 11.09.2012 um 08:05 Uhr:

    Bei Klick auf den angegebenen Link gibt’s das Ergebnis – auf Seite 3.

Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.