Kackwurst goes Art: Stars und Sternchen

Dank der Popularität des Kackblogs – und das nicht zuletzt durch die Kackwurst-Kampagne, über die wir hier im Kackblog regelmäßig berichten – dürfen wir ein klein wenig der High Society kosten. Zu diversen Filmpremieren am Potsdamer Platz in Berlin wurden wir bereits eingeladen, aber irgendwie trauten wir uns nicht so richtig, die Kackwurst offen zu tragen. Wir sind da doch etwas schinant.

Eigentlich schon komisch. Da starten wir eine große Werbekampagne mit der Kackwurst, aber wenn wir mal im Blitzlichtgewitter stehen, sind wir ganz schüchtern. Bisher haben wir Gott sei Dank keine Fotos von uns in irgendwelchen Magazinen entdeckt. Unsere Gesichter kennt ja auch keiner. Und das soll auch so bleiben.

Stattdessen haben wir die Beziehungen unserer Beziehungen spielen lassen und konnten ein paar Stars zu einem für sie ungewöhnlichen Foto überreden. Die besten Ergebnisse zeigen wir Euch hier.

Auf das Foto mit Pares Hilten waren wir schon vorbereitet, da sie bereits vor ihrer Ankunft in Zermatt zusagte. Deshalb konnten wir in ihrem Hotel die Wand im Hintergrund präparieren und so entstand diese tolle Aufnahme. Pares war übrigens ganz angetan von unserer Kackwurst. Nur aussprechen konnte sie das Wort nicht.

Vitoria Beckman konnten wir vorab nicht anfragen, aber ihr Manager drückte ihr spontan ein bedrucktes Blatt in die Hand und noch bevor sie sehen konnte, was sie da in Händen hält, ging das Blitzlichtgewitter los. Das war ein echter Schnappschuss.

Und wer bis jetzt immer noch nicht gerafft hat, dass diese ganze Serie Kackwurst goes Art reiner Unsinn ist, der kann uns ja eine E-Mail an info(at)kackblog.net schreiben. Unter allen Einsendern verlosen wir kein T-Shirt. Viel Glück! ;-)

[via ru.photofunia.com]

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Dirk am 17. August 2008 um 06:59 Uhr.
Stichworte: , , ,


Es wurden schon 4 Kommentare gekackt.

  1. Björn kackte am 17.08.2008 um 07:10 Uhr:

    Wie jetzt??!! Es gibt tatsächlich Leute, die denken, Eure Aktion sei kein Fake?! :-(……
    Mit Pares&Vitoria konntet Ihr ja regelrechte Kack-Ikonen verpflichten.

  2. Dirk kackte am 17.08.2008 um 11:33 Uhr:

    Ja, einige Leserinnen aus dem Norden dachten echt, die ganze Aktion sei echt. Unfassbar, oder Björn? Wir Männer haben das doch sofort gemerkt.

  3. Björn kackte am 17.08.2008 um 12:31 Uhr:

    Ungeheuerlich! Also nein. Vermutlich sind auch einige Leserinnen zum Bahnhof Altona gefahren, um nach einen Kack-Plakat zu suchen! Leute gibts….

  4. Julia (: kackte am 06.02.2010 um 23:59 Uhr:

    Ich mag Kacke. :twisted:

Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.

vorheriger Beitrag »«
nächster Beitrag »«