Kack-Varianten, Teil 4

Heute kommt schon der vierte Teil der Sonntagsserie. Es ist noch ziemlich früh, weil Britt, ich und ein paar andere heute den ganzen Tag wandern sind. Falls wir unterwegs etwas kackiges finden… der Eintrag ist garantiert! ;-)

Die Säurekacke
Diese Variante ist dermaßen flüssig, dass sie schon fast wie Urin aus dem Anus läuft. Lässt sich einfach runterspülen, hat jedoch einen grünen Farbton mit starkem gelben Stich, stinkt derbe, verdreckt die ganze Poritze und brennt höllisch am After. Hat man sich endlich aufwändig gesäubert und gar eine lindernde Creme aufgetragen – muss man schon wieder.

Die Brodelkacke
Erst gluckert es komisch im Darm, dann kommen ein paar leicht feuchte Fürze und nach einem Blub kommt ein dicker Haufen Teflonkacke heraus. Dieser hinterlässt keine Spuren in der Kloschüssel, dafür aber umso mehr in der Poritze und am Klopapier. Man braucht fast 10 Rollen Klopapier um den ganzen Schmodder wegzukriegen. Passiert meist auf Toiletten, mit wenig oder gar keinem Toilettenpapier.

Der Aufregungsschiss
Tritt immer dann auf wenn man z.B. irgendwo hinfährt und extrem aufgeregt ist. Man kackt nur in kleinen Portionen, aber dafür mehrmals. Und das kostet viel Zeit, die man eigentlich nicht hat.

Der Durchschlagsschiss
Innerhalb weniger Sekunden ist alles gelaufen. Meist mit einem lauten Furz und Wasserspritzern am Hintern verbunden. Fast keine Kackspuren am Loch, nur wenig Toilettenpapier nötig. Wird häufig auch als der “perfekte Schiss” bezeichnet.

Die Sprühwurst
Die Sprühwurst ist eine dünnflüssige, braune Soße, mit vielen harten Stücken, die entsteht wenn man viele dickflüssige Sachen gegessen und den Kotungsvorgang zu lang hinausgezögert hat. Die Sprühwurst wird zwar wie jede andere Kacke auch aus dem canalis analis ausgeschieden, aber mit dem Druck von mehreren Bar. Die Wirkung einer Sprühwurst ist etwa genauso heftig wie ein Pistolenschuss aus 2cm Entfernung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Dirk am 16. Dezember 2007 um 07:24 Uhr.
Stichworte: , , ,


Es wurden schon 2 Kommentare gekackt.

  1. Danius kackte am 05.08.2011 um 22:16 Uhr:

    Gerade eben musste ich bei Floo kacken.
    Ich kann euch sagen es war nicht schöön aber auch nicht schlecht!
    Zu Beginn is leicht wässriger Dünnschiss rausgekommen.
    Danach kamen lauter zerteilte kleine Kackbrocken .
    Ich habe schon lange keine harte kacke mehr gehabt wieso?

  2. Anus kackte am 22.11.2011 um 12:08 Uhr:

    Baum und so? :) Harte Kacke brennt am Arsch.
    Scharfschiss nach Buritos. :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8) :| :x :twisted: :roll:

Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.

vorheriger Beitrag »«
nächster Beitrag »«