Hundeklo, Hundeklo, ja das macht den Hundi froh…

Hundebesitzer mit einem großen Grundstück, auf dem ihr vierbeiniger Liebling herumtollen kann, kennen das Problem mit den Hunde-Granaten auf dem Rasen. Am besten ist es, wenn man die einfach einsammelt und auf den Komposthaufen wirft. Das ist sinnvoll und ökologisch.

Amerikaner denken da wieder etwas anders. Dort werden in der Regel die Haufen in Kunststofftüten gesammelt und in die Mülltonne geworfen. Das ökologische Denken ist da noch nicht so weit. Als sinnvolle Alternative hat das Unternehmen Greendog das Produkt PowerLoo entwickelt. PowerLoo ist eine Hundetoilette, die fest im Garten installiert und an das Sanitärsystem angeschlossen werden kann. Der Hundebesitzer kann die Haufen seines Tieres dann direkt mit Wasser runterspülen. Zum Einsammeln gibt es noch wasserlösliche Tüten, die das Sammeln erleichtern.

© PowerLoo by Greendog, www.powerloo.com

Die Idee ist wirklich innovativ, das System ist mehr oder weniger wartungsfrei und die Hundefäkalien werden hygienisch über das angeschlossene Sanitärsystem entsorgt. Den PowerLoo gibt es in verschiedenen Untergrundfarben, die die Toilette dezent in den Garten oder in die Einfahrt integriert.

Das einzige Problem dabei ist, dass Greendog noch Investoren für die Produktion sucht. Als interessierter Kunde kann man derzeit lediglich eine Vorbestellung durchführen und wird informiert, wenn die Auslieferung startet. Aber das kann mitunter noch Jahre dauern.

Ganz feinen Dank an rebhuhn, die uns den Link zu dieser Hundetoilette schickte.

via www.powerloo.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Dirk am 18. Juni 2009 um 05:37 Uhr.
Stichworte: , , ,


Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.