Ein Dunny für drei

Bild: Cgoodwin/wikipedia

Kleiner Abstecher ins Outback. In Australien verwendet man einen lustigen Begriff in der Umgangssprache für Toilette. Man sagt “Dunny”, so wie bei uns “Klo”. Oft ist damit ein Plumpsklo oder eine Outdoortoilette gemeint, aber meistens ist ein Dunny jeder Platz, an dem man sich erleichtern kann. Und das kann so einiges sein. Ich finde diesen Dreisitzer ja hoch interessant und bin mir garnicht sicher, welches Loch ich wohl besetzen würde.

Früher hatten die Australier ihr Dunnys ordentlich aufgereiht in angemessenem Abstand zum Wohnhaus platziert, wie die folgende Aufnahme aus Brisbane aus den 60er Jahren zeigt:

Heutzutage hat Australien sogar eine National Public Toilet Map. Dort sind über 14.000 öffentlich zugängliche Toiletten in allen australischen Bundesstaaten aufgelistet. Praktisch für Touristen, die im Auto oder Wohnmobil Australien bereisen. Die Entfernungen in Australien sind riesig, und da kann das nächste Dunny schon mal 100 Kilometer entfernt sein. Nach Eingabe des Ortes, einer Sehenswürdigkeit oder der Postleitzahl sucht die Website in der Datenbank alle vorhandenen Toiletten in der Nähe. Dazu Lageplan, GPS-Daten und Öffnungszeiten. Mit Empfehlung für das richtige Loch.

Die Australier haben ihre Toiletten lieb. Great Australian Dunny Race / http://www.dunnyrace.com.au

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Gekackt von Britt am 6. Mai 2009 um 05:50 Uhr.
Stichworte: , ,


Es wurde ein Kommentar gekackt.

  1. Günter kackte am 06.05.2009 um 06:27 Uhr:

    Diese 3er Dunnys sind sicher für Damen, da kann man sich gepflegt beim Geschäft unterhalten :)

Einen Kommentar kacken:

;) :| :x :twisted: :roll: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :haufen: :evil: :cry: :arrow: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)

Hier steht zwar eine Menge Kacke, aber dennoch behalten wir uns vor einen Kommentar zu löschen, wenn dieser einen eindeutig werblichen Charakter hat, aus unserer Sicht zu vulgär oder einfach nur blöde ist.

vorheriger Beitrag »«
nächster Beitrag »«