“24 Blogger sollt Ihr sein!” dachte sich Alex von workaBLOGic und sammelte eben diese Anzahl an Bloggern aus dem deutschsprachigen Raum um sich herum, um einen Blog-Adventskalender zu veranstalten. Wie man das von den Adventskalendern her kennt, wird jeden Tag ein Türchen bzw. ein Söckchen geöffnet. Und hinter jedem Türchen (in jedem Söckchen) verbirgt sich etwas. Aber das erfahrt Ihr erst an dem Tag, an dem es geöffnet wird.

Die 24 Blogs, die sich zu dieser tollen Aktion zusammengeschlossen haben, sind (in zufälliger Reihenfolge):

Am 1. Dezember werden wir Kackblogger den Startschuss zum Blog-Adventskalender geben. Wir verraten nicht, was sich hinter unserem Türchen verbirgt, aber es wird braun sein. :roll: Wir freuen uns, bei dieser Aktion mitmachen zu dürfen und danken Alex für die Idee und sein Engagement. Und Euch, liebe Leserinnen und Leser, wünschen wir viel Spaß beim Türchensuchen, Söckchensuchen oder was auch immer.


Gekackt von Dirk am 30. November 2009 um 12:03 Uhr.
Stichworte: , , ,
5 Kommentare »

Welche Airline hat die schönsten Kotztüten?

Die Welt am Sonntag widmete unlängst eine halbe Zeitungsseite dem Kultobjekt Kotztüte und deren Sammlern. Ich habe mich sehr über den Artikel gefreut. Kotzen statt Kacken war für mich mal eine willkommene Abwechslung. Und die Fluggesellschaften sind da wirklich sehr kreativ. Ich möchte jetzt am liebsten auch anfangen zu sammeln.

Übrigens sollen die Passagiere der Lufthansa jährlich 3,6 Millionen der Tüten verbrauchen. Das glaube ich nicht! Ich fliege relativ oft durch die Welt. Und ich kann mich nicht erinnern, jemals jemanden kotzen gesehen zu haben. Nur mich selbst, bei meinem allerersten Flug als Kind. Interflug, Propellermaschine. Mein Gott, war mir übel!

Heute kann ich drüber lachen und mich an den Tüten und deren Design erfreuen. Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am um 06:32 Uhr.
Stichworte: , ,
10 Kommentare »

Da ist sie wieder, die katalanische Krippefigur, die ich letztes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt in Palma de Mallorca erstanden habe. Bei mir gibt es nicht viel Weihnachtsdeko, aber der Hirte muss sein!

Mehr zu den Krippefiguren in Dirks Artikel .


Gekackt von Britt am 29. November 2009 um 15:27 Uhr.
Stichworte: , , , ,
2 Kommentare »

Zum ersten Advent beschere ich Euch mit einer besonderen Biersorte. Santa’s Butt, der Arsch des Weihnachtsmannes!

Im Winter muss es auch Winterbier geben. Wer will schon ständig Glühwein trinken. Und was gibt es schöneres, als Kerzenschein, der sich in Bierflaschen spiegelt.

Die Erklärung des ungewöhnlichen Namens ist einfach: “Butt” ist eine Maßeinheit für Fassgrößen. In der Braukunst englischer Brauereien wird der Begriff für besonders große Fässer verwendet. 1 Butt = 162 Gallonen = ca. 613 Liter. Weil der Weihnachtsmann meist als sehr fülliger Mann dargestellt wird, musste schließlich sein Hinterteil für die doppeldeutige Namensgebung herhalten. Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am um 06:18 Uhr.
Stichworte: , ,
3 Kommentare »

Meine Oma erholt sich gerade wieder von einem Oberschenkelhalsbruch. Sie ist wirklich zäh. Und sie redet nicht viel. Aber kürzlich ließ sie wie aus der Pistole geschossen einen Spruch los, der mal wieder zum Kackblog passte. Und sie freute sich, dass ich mich danach nicht mehr einkriegte.

In Frankfurt in de Bahnhofsgass’,
da wohnt de Bäcker Beck,
der streckt de Arsch zum Fenster raus,
da meinen die Leut’ es wär’n Weck.

Danke, Oma. :mrgreen:


Gekackt von Dirk am 28. November 2009 um 15:58 Uhr.
Stichworte: ,
6 Kommentare »

Diese Hochzeitstorte wird man nie vergessen

Diese Hochzeitskacke… sorry, Hochzeitstorte sieht ein bisschen aus wie Garfield von hinten. Oder wie Jabba the Hut von der Seite. Aber ich glaube, der Schein trügt. Das soll wirklich eine Hochzeitskacke sein. Wie süß!

© wedinator.com

via wedinator.com


Gekackt von Dirk am um 06:03 Uhr.
Stichworte: ,
8 Kommentare »

Wenn ich jetzt mal eine Längenangabe von 20 cm in den Raum werfe, hat jeder sofort eine Vorstellung, oder? Auch 1m oder auch 1 cm sind für uns leicht vorstellbar, denn das sind Größen aus unserer unmittelbaren Erfahrungswelt. Was aber, wenn das Maß viel viel kleiner ist als alles, was wir gerade noch so erkennen können? Unsere Augen können ohne technische Hilfsmittel unter optimalen Bedingungen Dinge bis zu einer Größe von etwa 0,1 mm erkennen. Ein Salzkorn zum Beispiel ist etwa 0,5 mm groß.

Und Bakterien? Spätestens seit Ausbruch mysteriöser Grippewellen sind Bakterien wieder in aller Munde. Wie groß sind Bakterien?

Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am 27. November 2009 um 05:59 Uhr.
Stichworte: , , ,
2 Kommentare »

Sandkünstler sieht man mittlerweile an fast jedem Strand. Viele davon sind toll, aber nur wenige sind wahre Künstler. Wenn Elemente aus nassem Sand wie echt aussehen und sich der Logik des Betrachters, der selbst schon mit Sandförmchen gespielt/experimentiert hat, entziehen, setzt der Wow-Effekt ein. Und zu den folgenden Fotos sage ich auch nur wow!

Sand sculpture by Susanne Ruseler and Arianne van Rosmalen, St Petersburg, Russia, 2008.

Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Dirk am 26. November 2009 um 06:02 Uhr.
Stichworte: , ,
1 Kommentar »

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen! Die Kackwurst und ich waren in den vergangenen Tagen in der schönen tschechischen Hauptstadt unterwegs. Dienstreise mit Toilettenkunde. Arsch trifft öffentliche Toiletten.

Blick im Morgennebel von der Prager Burg gen Westen.

In der Stadt leben rund 1,2 Millionen Menschen. Hinzu kommen pro Jahr etwa zweieinhalb Millionen Touristen, die sich durch die idyllischen Gassen schieben, die historischen Highlights bewundern und Den ganzen Artikel lesen »


Gekackt von Britt am 25. November 2009 um 06:20 Uhr.
Stichworte: , , , ,
7 Kommentare »

Wie könnte die Kurzmeldung zu diesem Foto lauten?

© pictureisunrelated.com

“Als Ersthelfer vor Ort führte der kleine Klaus an dem beim Frühsport unglücklich gestürzten Hans-Bernd R. lebensrettende Maßnahmen ein.”

“Ostern im FKK-Camp.”

Was fällt Euch dazu ein? :mrgreen:


Gekackt von Dirk am 24. November 2009 um 05:50 Uhr.
Stichworte: ,
10 Kommentare »